Einnistungsblutung oder Zwischenblutung

Hallo ihr lieben,

Ich hab innerliche Panik ich bin ES+4 und habe Schönlinge auch mit Zwischenblutung zu kämpfen! Habe vor zwei Monaten Agnus castus (mönchspfeffer) verschrieben bekommen aber bislang war keine Besserung wie gesagt bin ES+4 Sonntag war der Ovu positiv und herzeln hat auch geklappt

Vorhin hatte ich einen sollen Streit mit meinem Freund und Gerade eben habe ich nachdem ich für kleine Mädchen war ganz helles leichtes Blut bemerkt nicht viel!! Was meint ihr könnten das schon einnistungsblutungen sein? Oder muss ich damit rechnen das es wieder nicht geklappt hat und Zwischenblutung sind!!

Innerlich zerreißt es mich wenn es wieder nicht geklappt hat!!

Mmmhhh... schwierig zu sagen... eine einnistungsblutung wäre bei ES+4 zu früh....

Oh es geht mir genau gleich. Habe seit ES +3 ziemlich starke blutungen. Knallrotes Blut fast so stark wie die Mens. Habe seit einem Monat Cyclacur verschrieben bekommen, damit eben genau das nicht passiert... :-(

Viele sagen ja das die Einnistung ab ES+5-10 stattfindet da ich diesen Monat erst am ZT 11 und dann 13 den ovu gemacht hab kann es vielleicht sein das ich ES+5 bin bei am ZT11war See Ovu von clearblue negativ am ZT13 positiv

Die Blutung heute war nur ganz ganz leicht und hellrosa

Ich hoffe einfach und schau mal ob es vielleicht doch nichts negatives zu bedeuten hat

Top Diskussionen anzeigen