Wie lange üben ist "normal"?- wie wars bei euch?

Mich beschäftigt immer mehr die Frage, wie "normal" es ist, dass wir schon ein halbes Jahr üben?!

Rein statistisch hat man nur 20-25% Erfolg pro Zyklus, ich weiß.
Aber wenn alles ok ist bei beiden und man auch den richtigen Zeitpunkt trifft, ist es ja rechnerisch schon recht wahrscheinlich, im ersten halben Jahr schwanger zu werden.
Meine FÄ hat sich so ähnlich ausgedrückt: umso länger es nicht klappt, umso höher die Wahrscheinlich, dass eben doch ein unentdecktes Problem vorliegt.

Wie lange habt ihr geübt, obwohl ihr ES und passenden GV hattet und klinisch alles ok war?

1

1. Mal 4 Zyklen
2. Mal 7 Zyklen (Fehlgeburt)
3. Mal 1 Zyklus

Im ersten Jahr werden wohl die meisten Paare mit Kinderwunsch schwanger.

Alles Gute!

2

Hallo!
Also es heißt das innerhalb eines Jahres 80% schwanger werden, laut meiner Frauenärztin! Und im Freundeskreis bestätigt sich diese Aussage auch! Bei uns hat es ein dreiveiertl Jahr gedauert :) ;)

Viel Glück :-)

3

Hallo, es hängt auch ein bißchen davon ab wie alt ihr seid. Ansonsten ist es völlig normal dass es bis zu einem Jahr dauern kann. Bei uns hat es 2x ca. 2 Zyklen gebraucht, die zwei Male endeten leider mit FG. Danach hat es 4 Zyklen gebraucht und ich bin jetzt im 6.Monat. Alles Gute für euch :-)

4

Hallo!
Ich hatte jedesmal Glück und bin im ersten, spätestens im zweiten Zyklus schwanger geworden. Egal, ob ich erst 21 war wie beim ersten Kind, oder bereits 34 wie jetzt bei meinem Vierten.
Vielleicht war es Zufall oder ich bin besonders fruchtbar, keine Ahnung.

6

Danke euch!
Ich weiß nicht, ob ich das gut ausgedrückt habe.. ich meine, war auch bei denen, die länger geübt haben, denn alles ok/abgeklärt?

Ich kann mir nicht erklären, warum es bis zu einem Jahr dauern soll, wenn alles gesund ist und die äußeren Umstände jedes Mal einen Treffer zulassen. Versteht ihr, was ich meine?
Ich finde leider die Statistik nicht mehr, nach der 50% im ersten halben Jahr schwanger werden. Meine FÄ meinte eben, wer länger braucht, hat oft einschränkende Probleme (z.B nicht so gutes SG)

Übrigens: ich kenne kein einziges Paar im Bekanntenkreis, das länger als 3 Monate geübt hat, die meisten hatten sogar nur einen Versuch!

11

Bei optimalen Bedingungen hast du 20% Wahrscheinlichkeit, dass es klappt.

Rein rechnerisch ergibt sich dann die Wahrscheinlichkeit, dass es NICHT geklappt hat nach 6 Monaten zu 0.8 * 0.8 * 0.8 * 0.8 * 0.8 * 0.8 = 0,26 = 26 % .... Ich verstehe, was du meinst. Aber anhand der Rechnung siehst du, dass z.B. 1 von 4 Pärchen, die gesund sind und pro Zyklus 20% Warscheinlichkeit haben, schwanger zu werden, eben nicht schwanger ist. Dass es mehrere Monate dauert ist also ganz normal. Nach 12 Monaten sind 93% der Pärchen schwanger. Dass es also nach einen halben Jahr bei euch noch nicht geklappt hat, heißt noch laaaange nicht, dass irgendwas nicht stimmt - das ist ganz normal!!

Über Kiwu wird ja meistens nicht so offen geredet, und natürlich sagen es die Leute, die sofort schwanger geworden sind oder überraschend schwanger geworden sind, es eher, als die, bei denen es länger gedauert hat.

5

Im 6ten Monat mit ovus und zeitlich Herzeln hat's geklappt :)

7

Trotz auch vorher regelmäßiger Zyklen, ES und gutem Timing?

8

Ja trotz regelmäßigen Zyklus und sex um den Eisprung herum . Bin 28 Jahre und mein Partner 29. ich habe dann die letzten 3 Monate Frauenmanteltee und bryo genommen und mein Freund die letzten 2 Monate clyotest fertile man . Folsäure versteht sich von alleine :)

9

Hallo, also ich habe ja schon 2 Kinder und im Durchschnitt hat es auch so ca. 7 bis 12 Monate gedauert mit einer ss.

Doch bei mir wurde letztes Jahr Pcos diagnostiziert.

Mein Mann und ich üben schon seit Oktober 2014 und bis heute leider ohne Erfolg!

Wir haben auch schon vieles ausprobiert.

Ovus Test, Kalender, Tempi......

Ich möchte ungern Tabletten zu mir nehmen, da ich denke das es auch so klappt, schließlich hat es auch mit den anderen beiden auch geklappt :-)

Ich wünsche aber auch Dir ganz viel Glück das es endlich bald klappt. ;-)

10

Huhu also bei uns beiden war gesundheitlich alles super und es hat trotzdem 36 ÜZ gebraucht. Hat wohl auch viel mit der Psyche zutun ;) LG

12

Hallo an alle

Wir sind im ÜZ 19 und das macht ein langsam verrückt

Nach 6 Monten hab ich noch nicht daran gedacht das es so lange dauert und es immer noch nichts passiert

Man hofft von Mens zu nächsten Mens das sie jetzt doch mal endlich aus bleiben .....

13

Ich kann dich gut verstehen. Man macht sich einfach Gedanken ob alles stimmt.

Ich war nach dem 2.ÜZ bei meiner FA und habe mit ihr über dieses Thema gesprochen. Sie hat mir geraten mich zu entspannen und mich zurückzulehnen. Viele brauchen 1 Jahr oder länger und ich solle mich nicht verrückt machen wenn es nicht gleich klappt.

Für den 3. ÜZ habe ich von ihr dann Folsäure bekommen und ich hab mit Ovus begonnen. Die Ovus haben die Anspannung etwas raus genommen, da ich genau wusste wann es wirklich Sinn macht zu Herzeln. Hat dann auch sofort geklappt ... bin heute in ssw 7+0

Oft hat es mit der Psyche zu tun. Viele haben z.b. Angst vor der Geburt oder ähnliches. Man sollte sich jemanden suchen mit dem man darüber sprechen kann, das bring auch Entspannung.

Liebe Grüße und weiterhin viel Erfolg.

Top Diskussionen anzeigen