Kinderwunsch


Frauenarzt

Hey Leute,
Ich hab morgen meine Frauenarzttermin eigentlich zur regulären Vorsorge Untersuchung. Meine Mutter meinte aber das wenn ich schwanger wäre dieses jetzt schon ermittelt werden könnte ???? Jetzt frage ich mich ob sie recht hat ich bin derzeit Es+10.

Was passiert wenn der Frauenarzt es "rausfindet" bzw was sind seine Marsnahmen?

Lg Monique:)

Hallo,

Ich glaube, dass es noch Wahnsinnig früh ist, dass sie was erkennt... mach dir da nicht allzugrosse Hoffnungen!

Kann er nur über einen bluttest herausfinden. Das wird er aber ohne medizinische notwendigkeit nicht tun.

Sehen wir er maximal eine gut aufgebaute schleimhaut.

Nein. Der Frauenarzt kann nur eine hohe Gebärmutterschleimhaut feststellen. Das ist aber immer vor der Mens vorhanden und wenn man schwanger ist bleibt die Gebärmutterschleimhaut so hoch. Wenn du 2 Wochen überfällig bist kann der Frauenarzt eine fruchthöle feststellen. Bei mir war es an 5+3 schwangerschafts Woche.

Hi Monique.. also glaub dass es noch zu früh ist, vllt durch den urintest aber bei vielen sieht man sogar bei der 6. Ssw noch nichts. Ich hatte mein ersten termin in der 7. Woche, da konnte man schon deutlich was erkennen..

Eine schöne kugelzeit wünsche ich dir :)

Hey

Wie die andren geschrieben haben Es ist noch zu früh kein FA könnte da schon was sehen

Ausser dicke GMS die immer vor mens hoch ausgebaut ist

Ein Urin test wäre sa auch noch negativ weil die Ärzte und khs 50ger benutzen

Bluttest gilt bis 5 auch als negativ

Du könntest also eher selber einen früh test machen und da evtl schon was sehen

Das kommt auf den HCG Wert an. Mein Test bei ES10 beim Frauenarzt war gestern positiv.
Schallen wollte er nicht, hab einen Termin in drei Wochen weil man vorher eh nix sieht

Dann war es kein 50ger den bei ES 10 ist der Wert noch nicht sehr hoch

Top Diskussionen anzeigen