Ich Check garnicht mehr durch??? DMS Absetzung und nur Probleme!

Hallo :-)
Also mal von anfang an hab die dreimonasspritze abgesetzt weil ich nur Probleme hatte und wir langsame auch wieder starten wollten. So nun ist es so das ich den letzten Tage meiner Periode bereits am 26.10.16 hatte (die Periode hielt 4 wochen an #schmoll und der erster tag war der 27.09.16)
Seit dem nichts mehr! Aber alle sst sind negativ
...
Ist das normal nach Absetzung der Dms?
Hat jemand von euch ähnliche Erfahrungen?
Ich hab auch ovus gemacht und die stiegen zwar aber niee sehr doll... Schon 2 mal seit der letzen Periode..
Ich checke da nicht mehr durch :-/
Wäre dankbar über Erfahrungsberichte von euch.
Wir haben es nicht eilig! Aber das ich da garnicht mehr durch checke macht mich kirre #rofl
Hoffe man kann mein wirrwar lesen schreibe mit einer kleinen maus die auf mir schläft :-)

Liebe Grüße und danke

1

Laut meinem FA kann die DMS bis zu 3 Jahre nachwirken. Er gibt Frauen mit Kinderwunsch keine DMS, da sie wie gesagt sehr lange nachwirken kann und Frauen dann ewig auf einem gescheiten Zyklus warten müssen. Von Dauerblutungen bzw Schmierblutungen mal ganz zu schweigen. Die Hormone sind halt im Körper drin und jeder Körper baut anders ab.

Wenn eine Schwnagerschaft kein Problem ist, dann würde ich an Deiner Stelle erstmal auf OVU und Co verzichten und warten bis sich Dein Körper wieder eingependelt hat.

2

Hallo und Danke für deine schnelle Antwort :-)
Ja 3 jahre fände ich dann noch zuviel #rofl
Mein Frauenarzt ist total sauer auf seine Vertretung, sie hatte mich überzeugt.... Ich hatte damals den verdacht auf krebs und keinen kopf für Verhütung und sie hat mir die DMS empfohlen. Ich wurde ja schon mal schwanger mit der DMS ca 6 wochen nach der ersten Spritze. Damals habe ich aber keine Nebenwirkungen gehabt und mir gedacht ,ok gut dann machen wir das 2 mal und ich habe 6 monate ruhe... Blöd gelaufen jetzt diese blöden Nachwirkungen... Meine Freundin hat abgesetzt nach 5 jahren und ist sofort schwanger geworden sie hat es mir auch empfohlen #rofl
Wenn es bei einem gut geht ist das ding toll aber mein FA meinte es gibt kaum welche bei den das so toll ist wie es immer beschrieben wird :-/
Ich mache die ovus eigendlich eher so nebenbei :-)
Ich bin bis jetzt immer im ersten Zyklus ss geworden wenn ich es wollte :-p
Mal schauen hab im Januar einen Termin um mal alles zu besprechen :-)
Ich wünsche dir alles gute :-)

Liebe Grüße

3

Ich habe mir auch einmalig die Dreimonatsspritze light Sayana geben lassen. Im Internet liest man ja nur Horrorgeschichten über kiwu nach der Spritze. Ich bin zu meinem Frauenarzt gegangen und das war sehr aufschlussreich. Im Beipackzettel steht das es unerheblich ist wie oft man sie erhalten hat aber erfahrungsgemäß wird es ab der zweiten/dritten Spritze probematisch. Viele Frauen haben keinerlei Blutungen und müssen dann auf die Periode warten. Ich habe dauerhaft Blutungen was anscheindend schon besser ist um dann schwanger zu werden weil es wohl zeigt das mein Körper diese Hormone nicht annehmen mag und auch die Gebärmutter noch nicht im Winterschlaf ist. Er denkt nicht das erst nach einem Jahr wieder Eisprünge stattfinden und es dann nochmal ein Jahr dauert bis man schwanger ist... Ich vertraue ihm da und er sagte wenn ich zu den ganz ungeduldigen gehöre gäbe es genug möglichkeiten. Er denkt ich bin spätestens nach vier fünf Monaten schwanger. Die Spritze verhütet noch bis mitte Januar. Meine erste Tochter kam im zweiten Zyklus nach 6 Jahren Pille ( hatte auch gleich wieder einen Bilderbuchzyklus) . Ich nehme jetzt bereits Mönchspfeffer zur Zyklusregulierung. Ende Januar kontrollieren wir per Us wie es bei mir da innen so aussieht :)
Welche Spritze hast du denn wie oft bekommen?

Lg und gutes Gelingen

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen