Milch läuft aus der Brust

Guten morgen Mädels.

Gestern hätte ich nun meine mens bekommen sollen,aber naja :)
SST blieben an es + 8/9 negativ. Habe eine wirklich kurze 2 hälfte und hätte dann am es + 10/11 den Drachen bekommen sollen.

Jetzt folgendes Problem :(
Meine brüsten schmerzen ja bereits seit 1 Woche enorm. Jetzt habe ich gestern festgestellt das bei leichten Druck,Milch aus der Brust kommt.
Da ich vor ca 3 mon. Bei der FA bereits feststellen lassen habe das der glaube prolaktin wert zu hoch ist,nehme ich seit dem mönpf.

Im Internet stoß ich in Foren darauf das ein zu hoher wert auch die Milch in den brüsten hervorruft.:( was kein gutes Zeichen ist da ein zu hoher wert ja mit Unfruchtbarkeit einhergeht.

Meine Frage jetzt. Hatte das schon einmal jemand und was hat euch dann geholfen um dieses Problem in den griff zu bekommen?

Ende des Monats habe ich FA Termin,würde meine FA dann auch direkt darauf ansprechen.

Ach ja, hoher wert kommt vom Stress :D Tumor etc konnte ausgeschlossen werden.

Stress lässt sich arbeitsbedingt auch nicht immer vermeiden :(

Entschuldigt den langen Text und vielen dank bereits für die Antworten :)

1

Hi, ich habe auch einen etwas erhöhten wert. Ich nehme abends eine Tablette Bromocriptin.

2

Ich hab es auch :-( u nehm Mönchspfeffer .... geholfen hat es nicht... wie kommst du auf unfruchtbar ??? Es KANN den ES verhindern macht aber nicht unfruchtbar

3

Hallo :)

Die Frauenärztin meinte vor 3 mon zu mir das es so erhöht sei das eine Schwangerschaft zur zeit dadurch nicht möglich sei. Villt habe ich mich nur etwas falsch ausgedrückt. Mönpf scheint bei mir jedoch nicht zu helfen. Im Gegenteil es wird wohl noch schlimmer. Das ich Milch in der brust hatte, kam zuvor noch nicht vor :(

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen