Wie empfindet ihr euren Mittelschmerz ?!

Hallöchen meine Lieben #winke

Frage steht ja schon oben... Wie empfindet ihr euren Mittelschmerz?
Ich frage daher, weil ich an ZT 7 ein wirklich sehr starkes Pochen
im rechten Eierstock hatte und mich daher frage, ob so früh schon
ein ES stattgefunden haben kann?! Mein Zyklus ist normalerweise
immer so ca 28-30 Tage lang, in seltenen Ausnahmefällen hatte ich
aber auch schon einen Zyklus von 23-25 Tagen!
Es spricht auch dafür, da ich an ZT 6, 7 und 8 wirklich oft Lust auf
Sex hatte und das ist normalerweise immer nur kurz vor meinem
ES so...
Meine Kurve ist leider noch überhaupt nicht aussagekräftig,
da ich im letzten Zyklus und Anfang von diesem Zyklus eine fette
Erkältung mit Fieber hatte :-/ Hier trotzdem mal meine Kurve:

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/1094657/867192?page=1&1481796427

Ach ja, ich weiß nicht, ob es relevant ist, aber ich nehme seit ca.2 Wochen
Taxofit B-Komplex Tabletten mit Folsäure, B12, B6, Vitamin C usw...

Vielen Dank schon mal für eure Antworten!

Liebe Grüße und einen schönen Tag wünsche ich euch #huepf

1

Hallo,

ich empfinde meinen als Ziehen in der Leiste, ziemlich unangenehm manchmal. Wie ein Bänderziehen, oder wie wenn man sich etwas gezerrt oder überdehnt hätte oder so. Ich habe schon 2 Kinder, und es war jedes Mal so.

Ich wünsch dir, dass es schnell klappt!

LG

2

Vielen lieben Dank #blume

Ja so kenne ich das auch vom letzten Monat, sehr unangenehm,
wie ein übler Muskelkater oder eine Zerrung, ganz komisch...
Aber ob das bei mir der ES war?! #kratz
Hast du zusätzlich Ovus gemacht, dass du dir sicher sein kannst?
Ich habe im vorletzten Zyklus auch dieses extreme Pochen gehabt,
war wirklich ganz genauso... ca. 5min und dann war es vorbei!
Da hatte ich aber auch kein Ziehen oder irgendwas...
Die Tage danach ist meine Tempi auch extrem gefallen und
hoch geschossen... mhhh... Kann sowas unterschiedlich
empfunden werden? #gruebel

3

Damals hab ich keine Ovus gemacht, da aber auch der ZS dazu passte und ich ja dann schwanger war, gehe ich davon aus, dass es stimmt.

Letzten Zyklus war es bei mir ganz komisch, da hatte ich dieses Ziehen zeitweise sogar beidseitig und in der Mitte, gar nicht wie sonst.

Es hat aber in dem Zyklus dann nicht geklappt.

Diesen Zyklus nutze ich Ovus, bin heute bei Tag 13 und er war heute positiv.

Das Ziehen (diesmal rechts) hatte ich gestern Abend zeitweise und heute noch ein bisschen.

Aber wie du sagst, man empfindet es wohl immer wieder anders.

LG

4

Haaaa auch mein Thema gerade #rofl
Wenn du es so froh gemerkt hast hast es evtl auch vor ES gemerkt oder meinst man merkt es immer zur gleichen Zeit #kratz die Kurve ist natürlich schwierig mit der Erkältung #schmoll aber auch da hab ich gerade das gleiche Problem ....also kurven lesen zu können #klatsch
Also ich merke auch jeden Monat meinen ES? Es zieht gewaltig auf der einen Seite das ist immer mal mehr mal weniger. Allerdings weiß ich nicht ob vor bei oder nach ES da ich keine ovus mache. Bisher ging Aber dann immer Tempi hoch und hat gepasst soweit
Diesen Monat hab ich keine Ahnung was los ist #schwitz hätte Mega schmerzen Links am Samstag konnte nicht mehr sitzen (hatt ich auch schon bei ES daher ok...) aber diesmal weil die Tempi nicht richtig hoch gehen. Kann meine Kurve aber auch schwer lesen weil ich gerade viel Nachtdienst habe. Sonst passen alle Symptome dass ES war.

Naja bin gespannt.

5

Hihi wie schön, dass ich nicht alleine bin mit diesen Gedanken... #sorry
Ich mache auch keine Ovus, daher habe ich echt keine Ahnung, ob das dann
genau der ES war... #kratz Aber es fühlt sich dann in dem Moment echt so an,
als würde mein Ei explodieren #rofl Noch dazu passen meine Rückenschmerzen
und alles andere auch total dazu... und kurz danach ging ja meine Tempi
auch rapide runter und wieder stark hoch... von den Werten her so wie immer,
wenn ich meinen ES habe!

Ja einfach mal abwarten... bleibt uns ja nichts anderes übrig #augen
Habe jetzt einfach mal eine neue Kurve erstellt, die beiden Werte (ZT5+6), bei denen
ich so spät gemessen habe, angepasst und auch meine Krankheitstage herabgesetzt,
da ich ab Mensbeginn eigentlich nie so hohe Werte habe...
da würde es echt ganz genau hinkommen mit ES und Tempi! Sind natürlich
nur Vermutungen, aber man kann ja mal rumspinnen... :-D
Hier mal meine Fake-Kurve :-p
http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/1094657/867738?page=1&1481805276

Zeigst du mir auch deine Kurve? :-)

6

Ja bearbeitet sieht deine dann echt gut aus .
Klar hier ist meine

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/1044100/866115?page=1&1481869792
Aber die beiden hohen sind jeweils nach Nachtdienst und bisschen schlafen gemessen also überhaupt nicht aussage kräftig. Wie gesagt rein nach Tempi kein ES. Alle anderen Anzeichen sprechen 100% für ES. Nunja hilft nur warten

Top Diskussionen anzeigen