Eure Erfahrung mit Mönchspfeffer

In ÜZ wollte ich es mal versuchen, da wollte ich mal hören, was ihr so für Erfahrungen gemacht habt...
Und natürlich auch was und wie ihr den Mönchspfeffer eingenommen habt.

Ich teste ihn, kann aber noch nichts berichten, vielleicht aber bald.

1

Also ich bin total begeistert! Hatte einen langen Zyklus von 36 Tagen und in der kompletten 2.ZH ganz schlimm PMS. Ich nehme Mönchspfeffer seit ca 2 Monaten und habe diesen Monat einen Zyklus von 28 Tagen und kaum noch PMS. Hätte nicht gedacht dass das Zeug so schnell so gut funktioniert :) ob es auch beim schwanger werden hilft, weiß ich nicht. Wäre aber schön :))

2

Hi, ich nehme Mönchspfeffer auf anraten meiner Ärztin nun seid März/April Ca.

Kann darüber berichten, dass sich mein Zyklus dadurch von Monat zu Monat immer mehr verlängert hat und ich meine Mens stärker hatte mit stärkeren Schmerzen. Es soll den Zyklus regulieren.. Hm aber eig bewirkte es bei mir das Gegenteil.

Von meinem Wunsch, es absetzen zu wollen, riet mir meine Ärztin jetzt in der "heißen Phase" ab, da wir jetzt auch mit Clomifen gestartet sind und es wieder alles durcheinander bringen könnte wenn ich's nicht mehr nehme.

Also wenn du einen sehr unregelmäßigen Zyklus hast, könnte die Einnahme eine Option für dich sein..

Hoffe, das hat dir schon mal geholfen ! ????

3

Hi... Darf ich fragen welches Mönchspfeffer du nimmst.
Meine Frauenärztin hat mir empfohlen welches zu verwenden

4

Nach der Spirale hatte ich auch kurzen Zyklus und viel schmierblutung und pms. Nehme es auch seit 2 Monaten und Zyklus wieder 28 Tage und pms fast weg ....kann es empfehlen

5

Hat bei mir alles durcheinander gebracht
Eisprung extrem nach hinten verschoben. Mens kam trotzdem zu früh. Pms erst ging es dann wurde es immer schlimmer. Pickel extrem trockene Haut bekommen das sie teilweise extrem gebrannt hat. Also alles wieder abgesetzt.

Verstärkte mens.

Teilweise sogar 8 bis 11 tage Blutungen gehabt.

Extreme Kopfschmerzen.

Meine oberweite ist extrem gewachsen. War dann bei 75 c grausam. Gewichtszunahme.

Nach absetzen hat sich alles halbwegs alles wieder eingependelt. Normale mens wieder bekommen. Was geblieben ist ist die oberweite.

6

Also ich kann es nur empfehlen.

Durch jahrelange pilleneinnahme habe ich monatelang gar keine periode gehabt. Durch mönchspfeffer war sie innerhalb von 1 Woche da und auch ganz regelmäßig.

Wir sind jetzt im 5. Üz. Schwanger geworden bin ich bisher leider noch nicht

7

Die Erfahrungen sind ja ganz unterschiedlich...
Dann bin ich ja mal gespannt, ob ich was zu berichten habe. Bin schon ganz aufgeregt, wie meine nächste Mens wird! Vielleicht lindert es ja meine Beschwerden wenigstens, also wenn ich schon nicht schwanger werde ;) Seit ich nicht mehr hormonell verhüte (Nuva Ring seit 12 Jahren, davor 7 Jahre Pille), hatte ich meine Tage zwar "regelmäßig", aber doch unregelmäßige Zykluslängen von 23-35 Tagen.
Mal schauen, ob meine Mens Weihnachten (28 Tage) da ist oder erst zu Silvester (35 Tage), je nachdem wann der Zyklus endet ;)

Top Diskussionen anzeigen