Schwanger trotz Endometriose

Hallo. Ich bin jetzt nach dem 11. ÜZ immer noch nicht erfolgreich schwanger geworden. Allerdings macht mir jetzt etwas anderes Angst. Ich habe schon seit ca. 9 Jahren stärkere Schmerzen während der Periode. Anfangs kam ich mit Paracetamol aus, dann mit Ibu. Seit 2 Jahren ist es nun so, dass ich während meiner Periode auf Naproxen angewiesen bin. Ohne diese Tabletten hätte ich mir wahrscheinlich schon das Leben genommen ???? Das Problem ist, dass ich auch hiergegen wohl immun werde. Es sollen höchstens 4 Tabletten eingenommen werden. Diesen Zyklus habe ich über 15 Tabletten an gerade 2 Tagen genommen. Und selbst dann ging es mir elendig... Ich habe nun von der Krankheit Endometriose gelesen. Alles passt wie die Faust aufs Auge zu mir. Am Mittwoch habe ich einen Termin beim Frauenarzt und werde sie auf eine Bauchspiegelung ansprechen. Meine Angst ist groß. Neben unserem großen Kinderwunsch möchte ich aber in erster Linie auch die Schmerzen wegbekommen. Hat wer von euch Erfahrungen? Kann man auch trotz Endo gut schwanger werden?

Vielen Dank schon mal im Voraus ??

1

Hallo meine liebe,

Natürlich kannst du und ich habe das beste Beispiel! Mitte November habe ich meine Bauchspiegelung gehabt und es wurde endometreose festgestellt und entfernt eine Woche später war dann mein Eisprung und ich wollte den Zyklus unbedingt nutzen...was soll ich sagen ich habe an es+8/9 zart positiv getestet und heute an es+15 zeigte der CB schon schwanger 2-3 an!! Nicht aufgeben! Die Bauchspiegelung war die beste Entscheidung meines Lebens und auch mit Diagnose bin ich noch im selben Zyklus schwanger geworden! Nicht aufgeben alles wird gut glaub mir

2

Hattest du Symptome ??

3

Danke dann habe ich ja Hoffnung. Ich denke mir auch es gibt so viele Möglichkeiten, auch wenn was mit den Eierstöcken ist, sonst schwanger zu werden. Aber ich warte jetzt mal die BS ab.

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen