Nach Post-Pill-Syndrom Schwanger

Hallo ihr lieben, ich hoffe ich nerve euch nicht.

ich bin jetzt fast ein Jahr Pillenfrei und eine Schwangerschaft hat sich leider noch nicht eingestellt.
Bin im 10. ÜZ hatte immer in der fruchtbaren Zeit Verkehr und leider einige Probleme.

Eisprung immer erst zwischen zt20 und 26 und nur 10 Tage bis Mens.
Diesmal bin ich sogar schon ohne bisherigen Eisprung bei ZT 38.

Jetzt frage ich mich ob ich vielleicht "nur" das Post-Pill-Syndrom hatte und das sollte ja nach spätestens einem Jahr ok sein.

Gibt es unter euch werdende Mamis die auch das Problem hatten und dann nach einem Jahr schwanger wurden?

Bei meinem Sohn wurde ich ca 6 Monate nach absetzen der Pille schwanger. Das war allerdings auch eine Hochwertige und Östrogenfreie Pille. die jetzt war eine sehr günstige.
Die Zyklen habe ich damals nicht beobachtet.

ich danke euch schonmal!!!!

1

Hey,
Ich bin so eine Kandidatin. Mein erster Zyklus nach der Pille war 135 Tage lang (überraschender Weise mit es ca. An zt 120, welcher im Blut nachgewiesen wurde), also um die 5 Monate. Mein zweiter 62 Tage (ob das ein es war weiß ich nicht). Mir wurde eine Post Pille Amenorrhoe diagnostiziert
Hab im Oktober 15 die Pille abgesetzt u bin im Juni schwanger geworden. Bin nun in der 28. Ssw u erwarte einen gesunden Jungen #verliebt

2

Hallo,

Also bei mir hat es zwei Jahre nach Pille absetzen gebraucht. Bei mir war der Zyklus ähnlich wie bei dir und ich wurde dann auf alle möglichen Hormonstörungen getetstet. Letztendlich hatte ich eine leichte Schildrüsenunterfunktion und bin dann gleich im ersten Zyklus mit eferox 25 schwanger geworden. Mein Körper hat anscheinend nur ein wenig Unterstützung gebraucht. Ich würde an deiner Stelle einfach mal beim nächsten gyntermin deinen Frauenarzt auf deinen Zyklus ansprechen. Meine Ärztin war da sehr offen und nahm mich ernst.

Lg frami

3

Ich hab auch vor etwas über einem Jahr die Pille abgesetzt, da ich sie nicht vertragen habe ( gut dass das nach fast 10 Jahren auch mal aufgefallen ist)

Da also kaum noch Verhütungsmethoden für mich in frage gekommen sind haben mein Mann und ich entschieden dass wir das Schicksal entscheiden lassen wann es Zeit für ein Kind ist.

Ich hatte nach dem Absetzten 2 normale Zyklen von 28 Tagen (überraschender Weise ) und dann fing es an ... 38,40,45,48,35... also echt nicht sehr regelmäßig und recht lange Zyklen , aber die Schwangerschaftstests waren immer negativ.

Dann im Urlaub hab ich mir nichts dabei gedacht als ich bei 35 meine Tage noch nicht hatte , habe sie aber erwartet da meine Gebärmutter sich genau so angefühlt hat !!! Aber es kam und kam nichts , Test gemacht und tadaaa Positiv !

Und wohl tatsächlich meinen Eisprung mal wieder wie ein normaler Mensch gehabt :P

Bin jetzt sowohl rechnerisch als auch Größen technisch bei 15+5 <3

Also auch mit zulangen Zyklen kann einer der Glückszyklus sein ;)

Top Diskussionen anzeigen