ZT 56, keine Mens, SSTs immer unterschiedlich, traurig...

Hallo ihr Lieben!

Ich bin nun wirklich komplett ratlos.
Bin heute an Zyklustag 56 des zweiten ÜZs nach der Pille angelangt.
Mein erster ÜZ dauerte 32 Tage.
Habe natürlich schon mehrere Schwangerschaftstest gemacht.

Folgendes ist passiert:

Am 29.11., also vorgestern, machte ich einen PreSense 25er SST vom DM.

Nichts war zu sehen, also habe ich den Test traurig weggelegt und beim Frauenarzt angerufen, weil es mir nun echt zu bunt wird. Dieser sagte ich könne gerne nochmal für einen Urintest vorbeischauen. Das tat ich dann auch. Ich war gegen ca. 17:15 Uhr da. Die Sprechstundenhilfe sagt mir, dass dieser momentan negativ ist und ich nächste Woche nochmal vorbeischauen soll. Habe dann einen Termin bekommen und bin wieder nach Hause gefahren. Das ganze geschah in einem Zeitfenster von ca. einer Stunde. Und dann komme ich wieder nach Hause und sehe einen ganz klaren, zweiten farbigen Strich auf dem Test. Ich kam mir wirklich so veräppelt vor. Das hatte ich bisher auch noch nie bei diesen Tests. Aber ich weiß auch, dass das nichts zu bedeuten hat. Aber ich machte natürlich am nächsten morgen, also gestern nochmal einen Test. Einen 10er. Diesmal war in der Ableszeit auch ein deutlicher zweiter Strich zu erkennen, der nach ein paar Stunden aber wieder vollkommen verschwand. Auch dies hatte ich bei dem Test noch nie. Ich war natürlich völlig perplex und habe abends noch einen 25er PreSense und einen CB Digital hinterhergemacht. Beide negativ. Bevor ich arm werde, mache ich jetzt natürlich keine Tests mehr. Aber was ist da nur los? Ich glaube eine Schwangerschaft ist nun echt ausgeschlossen und ich habe nur einen Monsterzyklus, eine Zyste oder ähnliches .... bin echt traurig.

Hoffe auf ein paar aufmunternde Worte.

1

Hey liebes :-)

zu erst, mach dir bitte mal keinen stress. nach dem absetzen der pille kann es bis zu 6-12 monaten dauern, bis dein körper sich wieder normalisiert hat. Er muss erstmal wieder "alleine" klar kommen, ohne einfluss von Pille. Da sind zu kange zyklen vollkommen normal. Auch wenns doof klingt, aber ZT 56. ist daher kein Grund zur Sorge :-)

Stell doch mal fotos hier rein von deinen Tests. Lass uns mal drauf blicken :-)

Wenn du nicht weißt wann dein Eisprung war, kann dieser ja auch erst gewesen sein, und dann hast du zu früh getestet. Vielleicht bist du auch nicht schwanger, ist so auf jedenfalls schwer zu diagnostizieren.

Kopf hoch und warte noch bissl :-)

2
Thumbnail Zoom

Vielen Dank für deine lieben Worte... das tut echt gut.
Ich zeige dir mal ein Bild. Habe leider eine sehr schlechte Kamera ... vielleicht kann man ja was erkennen. Viele Grüße :-)

3

Oh ich weis was du meinst. ich sehe "den strich" auch. war das nach dem durchlaufen oder bei der zeit danach? Im ersten moment würde ich sagen, dass ist die "Mulde" wo sich rosa färben sollte, wenn das schwangerschaftshormon vorhanden ist. Sehe aber leider nix rosanes. Würde daher auf eine VL tippen, sollte es die nächsten Tage nicht deutlicher werden.

Aber sorgen solltest du dir erstmal keine machen :-)

weitere Kommentare laden
5

eine linie nach der Zeit kann oft kommen ist aber dann als negativ zu werten, steht auch in der Packungsbeilage, das die extrem früh Tests so spinnen ist leider bekannt, liest man hier oft. Auf den CB digital kannst du verlassen, zumindest jetzt...kann in einer Woche anders aussehen. Alles gute.

8

Vielen Dank :-)

6

Ich will dir keine falschen Hoffnungen machen- aber evt. bist du wirklich sehr früh schwanger..es wäre dann normal wenn auf einigen Tests etwas zu sehen ist und auf anderen nicht.

Ich habe die Erfahrung gemacht das 10er nicht früher anzeigen wie 25er..

Am besten zeigt der Facelle von Rossmann bei mir an, ist ein 25er..

Aber ich hatte auch schon mal eine Verdungstungslinie..und bevor die Dinger nicht richtig trocken sind sieht man auch oft noch ein paar Schlieren die man mit ner 2. Linie verwechseln kann..

Ist man schwanger wird die Linie eher deutlicher wenn der Test getrocknet ist..

Ich würde an deiner Stelle nochmal die 3 Euro inevestieren und Morgen mit Morgenurin einen Test machen.

Falls du es aushälst kannst du auch den Fraunarztbesuch abwarten. Mein längster Zyklus war übrigens 76 Tage lang. Der nächste war dann wieder normal (34 Tage)..

#winke

7

Hallo holly82 :)

Vielen Dank für deine Antwort. Das waren echt ein paar hilfreiche und interessante Infos. 76 Tage sind natürlich auch eine ganz schöne Hausnummer ... :/ Zum Glück hat es sich dann schnell wieder eingependelt (-: Ich denke, ich warte den Termin lieber ab ... sonst mache ich mich noch ganz kirre :D Liebe Grüße :-)

Top Diskussionen anzeigen