2x FG ... Schilddrüse schuld daran?

Hallo ihr Lieben,

nach meiner jetzt 2. FG hat uns mein FA geraten, mal einen kompletten Check up machen zu lassen. Dazu haben jetzt gezählt:

- Chromosomen-Check (alles in Ordnung bei uns beiden)
- Gerinnungsstörung (Gerinnung passt, es werden in 2 Wochen noch die Thrombozyten untersucht)
- Schilddrüse (mein TSH-Wert lag bei 3,7 glaube ich, habe eine Unterfunktion)

Für die Schilddrüse muss ich jetzt L-Thyroxin nehmen, 25 mg. Die Ärztin meinte, in ca. 5 Wochen sollte das eingestellt sein.

Wer hat damit Erfahrungen bzw. bei wem war auch die SD Schuld daran, dass die SS nicht geklappt hat?!

Danke schon mal für eure Infos und Erfahrungsberichte! :)

Eure Gustl2016 #winke

1

Mir geht es genauso! Ich habe zwei FG in Folge gehabt. Jetzt nehme ich auch Euthyrox 25 mg. Schau nur das dein TSH zwischen 0,5 und 1 liegt. Bei KiWu muss der Wert niedriger sein als der normale Referenzwert. LG

2

aha ok. Ich denke, dass bei einer erneuten SS der Wert auch vom FA überprüft wird? Vorher gab es ja keinen Anhaltspunkt, dies zu tun ...

3

Ich glaube nicht,dass die Zeit passt die dir die Ärztin gesagt hat.
Im Schnitt dauert eine richtige Einstellung 2-5 Monate.
Dein tsh Wert kann sich allerdings schon nach ein paar Wochen durch das L Thyroxin verbessern. Normal ist zwischen 0,4 und 2,5.
Lass dich bei Kinderwunsch auf jeden Fall engmaschig kontrollieren.
Sag deiner gyn ,dass eine Schilddrüsenerkrankung festgestellt wurde.am besten nimmst du die Unterlagen,laborwerte und sowas, vom Endokrinologen mit und zeigst sie der gyn.
Das wichtigste ist ,dass du gut eingestellt wirst.
Dann steht dem Kinderwunsch in der Hinsicht weniger im Wege.
Alles alles gute!
(Meine Diagnose seit 4 Jahren: Hashimoto thyreoiditis, gut eingestellt mit L Thyroxin. Bin 1. Üz mit meinem Kinderwunsch)

10

Alle anderen Werte waren ok. nur eben der TSH nicht ...

Ich bin ja mal gespannt ... da wir nicht verhüten könnte es jeden Monat wieder sein, dass ich schwanger werde ...

4

Hallo! Bei mir ist die Situation ähnlich wie bei dir, ich habe meinen Gyn nun darauf angesprochen was für Untersuchungen man machen könnte. Er sagte, man könnte erst bei einer bestehenden Ss ab Woche 11 das Baby auf verschiedene Sachen testen, vorher würde das keinen Sinn machen. Mit dieser Auskunft war ich gar nicht zufrieden und werde nun auch den Arzt wechseln. Wo hast du die verschiedenen Tests machen lassen wenn ich fragen darf? Liebste Grüße #herzlich

9

Hallo du! :)

Also den Chromosomencheck haben wir in der KiWu-Klinik machen lassen. Da wurde uns Blut genommen und dann haben wir eine Auflistung unserer Chromosomen bekommen, sah lustig aus, lauter Würmchenpaare. Aber da war alles ok.

Zwecks der Blutgerinnung war ich beim Internisten. Da wird auch Blut genommen.

:)

Liebe Grüße

5

Ich hab gerade mal meinen 1. Bericht rausgesucht,den ich bei der Feststellung Hashimoto bekommen hatte...
Da steht z.b. auch drin,dass der b12 Wert regelmäßig kontrolliert werden soll
UND
Selen Einnahme...
Hilft besonders jetzt beim Kinderwunsch!
Da steht auch drin,dass ich nach 2 Monaten zur Kontrolle wieder hin musste.

Wie gesagt, ich finde die Aussage deiner Ärztin von wegen in 5 Wochen eingestellt zu sein etwas zu schnell...aber vielleicht klappts bei dir ja wirklich !
Daumen sind gedrückt,dass dein Kinderwunsch schnell erfüllt wird !

6

Hallo.
Bei mir war es vor 5 Jahren genauso. Ich hatte 2 FG.

Nachdem Gerinnung und Chromosomen gecheckt wurden und alles in bester Ordnung war, war die letzte Hoffnung die Schilddrüse.

Mein tsh war auch zu hoch (weiß leider nicht mehr wie hoch). Hab dann am 19.10.angefangen l-thyroxin 50 zu nehmen und am 5.12.hatte ich einen positiven Test in der Hand wo alles super verlief.

Ich bin fest der Meinung, dass es an dem tsh wert lag.

Lg Jana

7

Hallo ihr lieben. Habe auch ne unterfunktion auf Grund einer hashimoto Erkrankung komme selbst aus der Medizin. Der Tsh wert ist sehr wichtig zum schwanger werden sollte tatsächlich unter 1 liegen und in der SS sollte man auch zum endokrinologen gehen.
Habe 2 gesunde Kinder. Der erste nach 4 ÜZ der zweite nach 1 ÜZ und da War anfänglich mein tsh wert bei 8!! Die Ärztin meinte noch das es nicht so schnell klappen wird. Aber siehe da l-thyrox erhöht und zack schwanger.
Diesmal ebenfalls im 4 üz schwanger wert wieder schlecht auch bei 8,..und in der 12 Woche eine Fehlgeburt .

FAZIT nicht verunsichern lassen werte prüfen Tabletten regelmäßig nehmen und kontrollieren lassen.

11

das hoffe ich bei uns auch ... :)

8

Also mit 5 Wochen meint es Deine Ärztin aber "gut"

Ich würde Dir definitiv raten, zu einem Internisten oder Endokrinologen zu gehen, bevor ein Gynäkologe daran herumdoktort. Bei mir hat die Einstellung fast 9 Monate gedauert, eben weil die Gyn, natürlich nicht ganz so viel Ahnung hat, wie ein Spezialist. Ich rate Dir auch, bei jedem Bluttest für den TSH an dem Tag erst nach der Abnahme die Tabletten zu nehmen, alles andere verfälscht die Ergebnisse. Und bei dem hohen Wert, sind 25 mg, definitiv viel zu wenig....da würde ich schon nach einer Woche definitiv auf 50 mg erhöhen!!

Ich habe auch mit einem Wert von gut 2.6 angefangen und 25 mg L-Thyroxin, 4 Wochen später war der Wert dann sogar bei 3.5....und es hatte auch Einfluss auf meinen Zyklus und mein allgemeines Befinden.

Ich drück Dir auf jedenfall die Daumen, dass Du den TSH und vorallem die freien Werte gut in den Griff bekommst :-)

12

ich muss ja in 2 Wochen nochmal hin und dann gucken wir, ob wir die Dosis erhöhen müssen und wie der Wert sich entwickelt hat ...

13

Hallo,

Ich hatte ein FG in der 24. SSW. Es lag lt. Ärzte an einer Fehlbildung der Plazenta....

Wir möchten so gerne noch ein Folgewunder und habe eher aus Intuition ein Blutbild machen lassen. Mein TSH liegt bei 5,6. Ich nehme jetzt L-Thyroxin (von Hausärztin verschrieben, der Termin beim Internisten seht noch an). Auch bei meinem Frauenarzt werde ich nächste Woche vorsprechen. Bei meiner 1. Tochter war die Schilddrüse nämlich noch i.O. :-(
Jetzt bleibt auch mein Eisprung und Mens aus. Also spielt die Schilddrüse sicher mit rein.

Weiß von einer Freundin dass während der SS der TSH regelmäßig kontrolliert und die Medis bis erhöht werden.

Top Diskussionen anzeigen