Wie lange hat es bei Euch gedauert bis der Zyklus sich eingespielt hat

Hallo Ihr alle,
seid Januar habe ich die Pille abgesetzt(bin35), mein Zyklus ist zwischen 22-31 Tage und ich bin total traurig, ich habe es mir einfacher vorgestellt ein Baby zu bekommen und habe gedacht das geht schneller.
Wie war das bei Euch?
Wie lange musstet Ihr warten bis Ihr schwanger geworden seid?
war es bei Euch auch so das Ihr nachher Angst bekommen habt das es nicht klappt?
Tausend fragen???????ß
Liebe Grüsse

1

Hallo,

laß dich#liebdrueck! Wir sind seit September am üben. Nach Absetzen der Pille habe ich einen Zyklus von mindestens 40 Tagen, das aber immerhin relativ regelmäßig. Bisher hatte ich für Tempi-Messen keine Geduld. Menne sagt, ich soll keine Wissenschaft daraus machen. Nächste Woche ist NMT und ich hibble sehr... Vielleicht wird es wieder eine#heul enttäuschung gaben. Mein FA sagt, daß eine Schwangershaft auch mal ein Jahr auf sich warten läßt und hat mir den Tipp gegeben, möglichst viel #sex zu haben, alle zwei Tage wäre optimal, ABER trotzdem keine Garantie!!!#schmoll Naja, immer hat man ja keine Lust....#schwitz. Laß dich nicht entmutigen!!! Wir wechseln auch irgendwann ins Schwangerschaftsforum!
Liebe Grüße, Cath

2

Du wirst doch wohl nicht schon die Hoffnung aufgeben? So ist ja schliesslich Dein Name. Nein, mal ehrlich, Geduld muss man schon mitbringen und leider gibt es auch immer mal wieder Tiefs wo man denkt, das klappt sicher nie, obwohl hier ja viele sind die schon über ein Jahr und mehr üben. Aber nun zu meiner Erfahrung. Ich war bei meinem 1. Kind auch 35 wie Du, es dauerte etwa 2 Monate bis ich einen regelmässigen Zyklus hatte und wurde im 4. ÜZ schwanger, fand ich damals auch schon ziemlich lange. Nun bin ich mitlerweile 41, habe im März die Pille abgesetzt, hatte dann zunächst recht unregelmässige Zyklen (18, 32 Tage) nun hat sich mein Körper aber bei 25/26 Tagen eingependelt, so wie vor der Pille. Ehrlich gesagt werde ich auch schon etwas ungeduldig obwohl ich mir eigentlich vorgenommen habe das ganze locker zu sehen. Also immer mit der Ruhe, das wird schon.
LG
Barbara

3

Hi,

also, ich kann dich, hoffentlich, ein bißchen beruhigen. mein zyklus hat sich noch nicht mal nach einem jahr eingependelt. angefangen bei 35 tg. dann teilweise 50 tg. jetzt hat es geschnackelt und ich kann noch nicht mal sagen, wann der eisprung war. eigentlich bin ich zum FA gegangen um einen hormonstatus machen zu lassen und der hat dann aber mir die Fruchthöhle gezeigt.

Also, ich denke das es ganz normal ist, wenn dein zyklus noch ein bißchen "spinnt".

ich drücke dir ganz doll die daumen.

lg susi1978

4

Vielen lieben dank, jetzt geht es mir schon besser. Es ist immer beruhigend wenn man weiss das man nicht alleine mit diesen sorgen da steht und viele Frauen genau das gleiche mit machen. Ab und zu fühlt man sich so alleine und denkt, kann ich keine Kinder bekommen? wie lange muss man denn noch warten und außerdem kann ich mit meinen Mann nicht jeden Tag #sex haben, weil wir es aus liebe tun und wenn wir lust haben, das ist ein bis zweimal die Woche und am Wochenende, wenn das nicht reicht, weiss ich auch nicht.Jetzt bei der Hitze und dann ist mein Mann erkältet schafft man das auch mal nicht.Ich möchte mich nicht irre machen, aber das ist schwer.Danke Ihr habt mir sehr geholfen;O)

Top Diskussionen anzeigen