SST positiv aber nun leichte Blutung

Hallo ihr lieben,

Ich bin auch am verzweifeln.

Hatte am Mittwoch (NMT) positiv getestet. Nachmittags setzte dann eine bräunliche SB ein.

Dabei blieb es leider nicht. Die Blutung wurde etwas mehr rot und minimal stärker. Am Donnerstag hab ich mit Abendurin nochmal getestet. Wieder positiv!
Gut, Blutung immer noch nicht weg und Freitag mit dem CB digi getestet. "Nicht schwanger". Kann das Hormon so schnell abgebaut werden?
Hab nun wieder diese braune SB. Hatte jemand schonmal so einen Fall?

Hab morgen FA Termin, aber ich dreh langsam echt durch :-(

Freu mich über Meinungen :-)

1

Hallo hört sich daran an als wie wenn sich das Ei nicht richtig eingenistet hat und das nun bei der Regel angeht hatte das selbe erst letzte Woche

Lg

2

Hi,
Ich bin im Juni Mama geworden und hatte von Anfang an bis zur 28. Ssw immer wieder Blutungen, von denen keiner recht wusste, woher die kamen. Ich war jedesmal beim Arzt. Aber meinem Würmchen hat nie etwas gefehlt. Gut, dass du morgen zum Arzt gehst, ich drück dir ganz fest die Daumen, dass du schwanger bist und alles in Ordnung ist.
Viele Grüße

3

Lieben Dank für deine Meinung :-) dann kann ich ja noch hoffen :-*

4

Huhu!
Im September (1üz) hatte ich auch solche Blutungen einige Tage nach nmt. Das Ei hat sich letztlich nicht eingenistet. Kurze Zeit danach war der SST schon negativ, obwohl sogar schon HCG im Blut nachgewiesen wurde.
Ich würde mich jetzt nicht damit verrückt machen, es ist wie es ist, Kopf hoch :)

5

Hallo! Ich hab gelesen das manche Frauen in der Frühschwangerschaft sb bekommen aber das meistens normal sei. Ich selbst hatte sb 3 Wochen nachdem ich positiv getestet hatte aber das war was anderes als bei dir! Ich drücke dir ganz doll die Daumen das sich dein krümmel richtig festgebissen hat #klee#klee

Lg

Top Diskussionen anzeigen