Morbus Basedow mit Überfunktion bei Kinderwunsch

Hallo ihr Lieben,
ich brauche mal Eure Meinung.
Wir haben 6 jährige Zwillinge,die mit Hilfe einer Hormonbehandlung entstanden sind.Damals bekam ich die Diagnose PCO,sowie Hashimoto.
Nach einem langen Weg bin ich im zweiten Zyklus unter spritzen von Puregon schwanger gewordene und die beiden Schätze kamen 2010 zur Welt.
Mittlerweile habe ich ein zweites Mal geheiratet und wir würden uns noch ein gemeinsames Kind wünschen.Leider wurde bei mir vor drei Monaten noch ein Morbus Basedow mit manifester Überfunktion festgestellt,dieser ist auch aktiv,da die TSH rez. Antikörper erhöht sind.Wir sind wieder in der Kinderwunschklinik und die Ärzte dort sagen,dass wir trotzdem starten können.TSH ist noch sehr niedrig 0,1, T3 T4 fast in der Norm.
Liest man aber im Internet gibt es so viele Einträge die von Gedeistörungen des Fötus sprechen,sowie von Intelligenzminderung ????????!
Wir sind so verunsichert!
Ich nehme momentan 150 mg Propycil pro Tag.
Gibt es hier Gleichgesinnte?
Ich danke Euch...

1

Hi

Ja hier ich habe auch MB.
Bei mir brach er 2011 nach der Geburt meiner Tochter aus.
Ich habe mir nun aber im April 2015 die Schilddrüse entferneen lassen nachdem die Tablettentherapie nicht anschlug.
Nach der Op haben sich auch meine Antikörper zurückgezogen.
Diese sind Plazentagängig und können durchaus Schaden am Baby anrichten.

Gerade weil ich nich KiWu habe war das die beste Entscheidung meines Lebens.
Also mein Endo hat gesagt schwanger werden mit Überfunktion absolut nicht gut.

2

Davon mal abgesehen nimmst du Hemmer ...mir wäre das zu heikel man sollte den MB nicht unterschätzen
Ich möchte dir keine Angst machen aber ich hab einiges durch.
Heute gehts mir prima ,kein auf und ab der Werte mehr.
Diese Hemmertherapie macht man 12 Monate mindestens bevor man sie ausschleicht.
Und heilbar ist er nicht er kann nur zum Stillstand kommen.

3

Hallo Dani,
Ich hatte eine ähnliche Diagnose, nur dass bei mir zuerst Morbus Basedow und danach Hashimoto dazu kam. Ich hab mir vor drei Jahren die Schilddrüse entfernen lassen und muss sagen, dass das, für mich, das Beste war, was ich hätte tun können.

Viele Grüße

Top Diskussionen anzeigen