Muttermund an Es+10

Thumbnail Zoom

Hallo ihr Lieben :)
Unter euch sind doch auch ein paar die ihren Muttermund beobachten. Ich weiß, in der zweiten ZH sagt der nichts aus und bliblablub, aber ich muss irgendwie die Zeit rum kriegen ;) und auf der Suche nach Zervixschleim ist mir gerade was aufgefallen. Die Pfötchen waren natürlich sauber beim Abtasten.
Normalerweise stößt man mit der Fingerspitze direkt auf die Öffnung.. So wie rechts auf dem Bild. Heute rutscht man aber irgendwie dran vorbei und die Öffnung scheint nach hinten zu zeigen :O hatte das schon mal jemand von euch? Kann das evtl was heißen? ;)

(Meine künstlerischen Fähigkeiten bitte nicht auslachen ;) hab mir fast Mühe gegeben!)

1

Das ist wohl normal... hab mal so n link für n Mumm gehabt, da könnte man sehen das die Öffnung an die Seite rutscht ;-)

2

Das hast du schön gemalt :-p

Habe bzw. hatte ich auch schon.. bei mir hat es nichts ausgesagt..

Bin auch es+10/+11 oder sowas um den dreh. Gestern hatte ich Blutungen und als ich prüfen wollte, ob es sich tatsächlich schon um meine Mens handelt, habe ich den Mumu getastet.. und da ist oder war alles schwammig, mumu geschlossen und in dem schwammigen irgendwie versteckt - wie der erst mumu auf deine Bild. Hab heute Nacht einen Test gemacht - ich glaube ich bin Schwanger, aber will bis nach nmt nochmal warten. Vielleicht bilde ich mir alles ein. #zitter

3

Das ist aber auch alles gemein >.<
Drück dir ganz ganz fest die Daumen :)

4

Ich dir auch. Wird schon gut gehen #herzlich

Top Diskussionen anzeigen