Minimaler Protein Z-Mangel...wer noch? Bitte um Hilfe und Austausch!

Hallo ihr lieben,

ich habe nach meiner dritten MA im August nun endlich meine Blutergebnisse bzgl. Blutgerinnungsstörung bekommen. Der FA meinte, das ich einen minimalen "Protein Z-Mangel" hätte, aber das man diesen in ca 2 Monaten (??) ernuet kontrollieren müsste, weil diese Werte wohl schwanken. Ich müsste am Wochenende meinen Eispung haben und frage mich, was ist wenn ich schwanger werde? Müsste ich nicht Heparin spritzen bzw. vorher schon ASS 100 bekommen? Mein FA ist bis 04.10 im Urlaub und der FA der angerufen hat, war sehr kurz angebunden :-[

Hat das eine von euch und muss jetzt schon (vor dem schwanger werden) was nehmen bzw. wisst ihr schon was ihr während einer Schwangerschaft nehmen müsstet???

Wurde das bei euch auch erst nach mehreren Fehlgeburten diagnostiziert und evtl als Grund dafür angegeben???

Für eure Hilfe bin ich euch wirklich dankbar!!!! #liebdrueck #herzlich

1

Hallo jmt83 :)

ich hatte 2. FG´s und bei mir wurde auch ein Protein Z Mangel festgestellt.
Wie hoch bzw niedrig ist dein Wert denn ?
Ich muss ab positiven Test Heparin spritzen :)

wir hibbeln ab Oktober wieder :)

2

Danke für deine Antwort #herzlich

Den genauen Wert hat er mir nicht gesagt, aber ichhole morgen die Ergebnisse persönlich ab und werde ir morgen wohl auch von meinem hasuarzt eine Überweisung zum Hämatologen geben lassen, damit der auch ncoh einmal nach allem schaut und letztendlich kennen die sich am besten aus :-)

Wie ist denn dein Wert? Muss du jetzt auch schon ASS oder so nehmen?

Wir fangen wohl am Wochenende mit dem hibbeln wieder an :-)

5

Habe heute meine Werte bekommen. Er liegt bei 982. Also minimal - wie der Arzt es formuliert hat- finde ich es nicht wenn das minimum bei 1600 liegt ?!?!

3

Ich habe 3 Gerinnungsstörungen , spritzen ab positiven test und dazu ass 100.

Nicht jede gerinnungsstörung ist gleich....
Protein z Mangel bleibt meist ewig unentdeckt da es selten probleme macht.

Ich würde frühestens ab positiven test Heparin spritzen. Das Ass wird nur dazu genommen wenn es wirklich einen Grund dafür gibt !

Das ass ist zwar nur leicht dosiert mit 100 aber hat es in Sachen Blutungsneigung in sich.
Zudem sollte dich da eine Gerinnungsambulanz bzw hämostasiologie begleiten. Diese sind vom Fach , die Gynäkologen sind da eigentlich die falschen Ansprechpartner.
Meiner ist da recht fit , sagt aber immer das die ambulanz mich einstellen soll und er die Untersuchungen macht bzw das was die ihm schreiben.

Im Prinzip ist es nichts schlimmes, es wird die ganze ss bis 6 Wochen danach gespritzt.
Ass muss ab der 36 ssw abgesetzt werden wegen verblutungsrisiko bei ks. Ass hält sich 4 Wochen im Blutkreislauf.

Viel Erfolg

4

Danke für deine Antwort #herzlich

Ich werde mir morgen eine Überweisung für den Hämatologen geben lassen und werde dort auch nochmal meine Blutwerte checken lassen. Sicher ist sicher.

Aber ist ja schon einmal gut, dass das Labor nach diesem Protein Z geschaut hat obwohl es so selten ist. Morgen werde ich dann den genauen Wert erfahren.

Dir auch alles Gute #klee

Top Diskussionen anzeigen