Hoch aufgebaute Schleimhaut, Flüssigkeit uvm...

Hallo, vorne weg, ich habe unregelmäßige Zyklen, weiß nicht wann der ES war. (Letzte Mens 22.8)
Der ES muss vor dem 11.9 stattgefunden haben, da ich ab da Ovus gemacht hatte, die alle negativ waren.
Am Donnerstag hatte ich Abend leichte rosa Schmierblutungen bekommen, die aber wirklich kaum sichtbar waren und am nächsten Tage auch weg. Schmerzen auf der rechten Seite, haben das ganzr begleitet... Am nächsten Tag abends wieder bräunliche minimale Schmierblutungen, die ins hellrosa übergingen am nächsten Tag. Wieder starke Schmerzen rechts, bin dann am Samstag ins Krankenhaus.
Beim Ultraschall stellte die Ärztin fest, die Schleimhaut seie sehr sehr hoch aufgebaut. Wie hoch hat sie leider nicht gesagt. Außerdem hätte ich etwas Flüssigkeit in der Gebärmutter. Eigentlich müsste die Mens da sein bzw jetzt kommen, wenn keine SS vorliegt... Heute dann morgens noch etwas rötliches Blut am OB gehabt. Dachte die Mens kommt... Aber die Blutung ist komplett verschwunden.Die Brust juckt wie irre...
Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht, was kam bei euch raus? Kam die Mens oder ward ihr schwanger?

Testen mag ich frühestens am Wochenende, da ich wie gesagt nicht weiß, wann der ES war.

Liebe Grüße

1

Hi

Also ich würde nochmal testen mit dem rosa dm presense. Und dann würde ich wenn die mens nicht kommt nochmals beim Arzt vorsprechen wegen der einseitigen schmerzen. Ich will einem keine angst machen ,aber einseitige schmerzen und Flüssigkeit in der Gebärmutter sprechen für mich keine gute Sprache. Ich hatte all dies bei meiner elss. Allerdings waren es keine wirklichen schmerzen,du redest aber von schmerzen. Lass es bitte nochmals abklären zur Sicherheit.

2

Wie gesagt, testen mag ich frühestens am Wochenende. Bin aber für Erfahrungen sehr dankbar. Ich hab aktuell wieder Schmierblutungen...

3

Hi Süße,

es tut mir leid, aber ich schließe mich BuzzFuzz an. Das sind Symptome die bei einer ELSS vorkommen.
Hat die Ärztin dein HCG bestimmt?
Ich würde an deiner Stelle heute noch ins Krankenhaus fahren und das abklären lassen. KH deshalb, weil da die Bluttests schneller gehen.
Ich will dich wirklich nicht beunruhigen, aber mit ELSS ist nich zu spaßen.

VLG

4

Sie hat gar nichts gemacht außer die US Untersuchung und meinte da halt, dass sie nichts feststellen kann außer sehr hohe Schleimhaut und Flüssigkeit in der Gebärmutter. Dass die Tage durchbrechen müssten, wenn jetzt keine SS vorliegt.

Die Schmerzen sind unregelmäßig, also nicht kontinuierlich da. Vielleicht bricht die Mens ja noch durch. Aber hab halt noch nie gehört, das Flüssigkeit in der Gebärmutter dafür spricht.

VLG

Top Diskussionen anzeigen