Hashimoto/Protein Mangel und Kinderwunsch

Seit etwa einer Woche weiß ich, dass ich Hashimoto habe.
Zur Zeit nehme ich L Thyroxin 50 und muss Mitte Oktober zur Kontrolle.
Zudem habe ich einen Protein Mangel und muss wohl Heparin und/oder ASS nehmen in der Schwangerschaft.
Das weiß ich erst Dienstag, da hab ich den Termin beim Hämostaseologen.

Wer hat noch mit dem bzw den Leiden zu tun und kann mir sagen, was ich für den Kinderwunsch beachten muss bzw soll.

Ich hatte bereits 6 Fehlgeburten und nun scheint man der Ursache auf den Grund gekommen zu sein.

Vielen Dank Euch

1

Bei Hashi ist es wichtig, dass du gut eingestellt bist. Der TSH sollte laut meiner Endokrinologin am besten unter 1 liegen. Und vorsicht mit Jod - das weißt du ja aber sicher. Falls du also bereits Folsäure nimmst, guck, dass du ein Präparat ohne Jod nimmst.
Am besten lass dich dahingehend aber von deinem Arzt beraten.
Zu dem zweiten Teil kann ich leider nic beitragen.

Alles Gute dir.

2

Danke dir!
Ja, dass der tsh unter 1 liegen soll, hat mein Arzt mir auch gesagt.
Zum Thema Jod hat er nichts gesagt. Da gehen die Meinungen auseinander. Einige sagen, die Schilddrüse braucht das Jod um die Hormone zu produzieren, andere sagen auf Jod verzichten.
Ich frage da wohl nochmal nach.

Top Diskussionen anzeigen