Verhalten in Übungszyklen

Hallo ihr Lieben,

ich bin neu hier und mich würde eine Meinung interessieren:

ich habe bereits 2 Kinder und wir möchten nun noch ein drittes haben. Wir "üben" also nun.
Wie haltet ihr das? Esst ihr während eure ÜZ ganz normal zum Beispiel Hackfleisch oder trinkt mal ein Glas Sekt? Oder seid ihr wirklich strikt und vermeidet das schon, weil man sich ja quasi nie sicher sein kann, ob es geklappt hat oder nicht...

Wie macht ihr's?

LG

1

Ich lebe weiter wie bisher. Alkohol trinke ich eh kaum, essen ganz normal, sport etc.
Ich rauche nicht, hab aber ab KiWu für unser 1. Kind sofort aufgehört

Wichtig ist das du jetzt schon Folsäure nimmst #pro

2

Hey???? Also ich esse wie vorher auch, auf was ich Lust habe, Alkohol trinke ich eh eigentlich nicht wirklich... einfach entspannt bleiben und herzchen setzen is glaub ich eine gute Methode???? ich wünsche dir viel Glück das es bald klappt <3

3

Irgendwie wandelt es meine smilies immer in Fragezeichen um xD

4
Thumbnail Zoom

Du darfst hier keine emojis benutzen ;-) wenn du über die mobile Ansicht schreibst, dann gibt es hier spezielle Abkürzungen

weitere Kommentare laden
6

Also ich esse weiter wie bisher :-) allerdings trinke ich wirklich keinen Alkohol mehr, denn wie du schon sagst man weiß nie ob es geklappt hat :-)

8

Hallo.Die ersten Monate habe ich so gelebt wie vorher auch.Auf nix verzichtet.Alkohol wenn ich trinke ist sowieso ein-zwei mal im Jahr und brauche ich noch 3 Stunden bis mein Glas leer ist.lach.Aber mit der Zeit macht sich schon Gedanken warum es nicht klappt.Wir sind jetzt im 17ten übungszyklus diesen Monat essen wir mehr Obst und Gemüse.Fisch und Milchprodukte.Und helfe pflanzlich nach wie himbeerblätter und frauenmanteltee.Ansonsten nehme ich folsäure und Magnesium.Vitamine und Mineralstoffe sollen ja die Fruchtbarkeit födern.Mein Mann isst fleißig mit.Letzten Monat hat es geklappt hatte aber in der 4 Woche ein natürlichen Abgang.Bei uns ist laut Ärzte alles in Ordnung.

9

Hallo, der Gedanke schwirrt einem immer im Kopf rum aber verzichten tue ich auf nichts! Noch nicht, kommt noch füh genug und dann auch lange genug!
Wir üben nun auch für unser drittes Kind und wenn man ja eh schon Kinder hat, ist die Möglichkeit auf "Party" zu gehen und mehr zu trinken, ja eher selten, wenn sich eine ergibt und solange ich noch keinen positiven Test in den Händen habe, halte ich mich da nicht zurück.
Rauchen tue ich sowieso nicht.

Das ist nur meine aktuelle Situation, sind aber auch noch ganz am Anfang, wenn es also im Jahr nicht geklappt haben sollte, würden wir ernährungstechnisch und alles Drumherum bestimmt auch idealisieren aber noch nicht;-)

10

Hallo, ich bin nun 6+5 und habe vorher ganz normal gegessen (da wir in Italien waren auch jede Menge Schinken... ;-)). Jetzt achte ich natürlich ein wenig mehr drauf. ;-)
Dir viel #klee und liebe Grüße.

Top Diskussionen anzeigen