Zyklustag 40, überfällig, schmerzen

Hallo ihr Lieben..
Bin eigentlich stille Mitleserin aber jetzt muss ich auch mal was fragen..
Ich hab normalerweise einen Zyklus von 30 Tagen. Das letzte mal hatte ich meine Mens am 01.08. Vom 16.-18. Zyklustag hatte ich eine ganz leichte Schmierblutung..

Mittlerweile bin ich bei Zyklustag 40, habe bereits 2 Tests gemacht die beide negativ waren..
Meine rechte Brust brennt/zieht wie Hölle, das ist echt unangenehm..

Mir ist ständig übel, ich bin müde und hab Unterleibsschmerzen...
Hab aus lauter Verzweiflung mal den Mumu ertastet, der steht hoch und ist zu..
Hab wechselnd cremig weißen/ spinnbar gelben Zs..

Da ich ja durch die 2 negativen Tests davon ausgehe das eine Ss ausgeschlossen ist wirds mir langsam mulmig.. was stimmt mit mir nicht? :(
Kann leider erst nächste Woche zu meinem Fa da meiner noch im Urlaub ist..

1

Wann waren denn die Tests?

2

Heute morgen und vor ein paar tagen morgens

3

Mhhh dann hat sich wohl alles verschoben,
was ja nicht heißt, dass es nicht trotzdem geklappt haben kann.
Ich würde in ein paar Tagen nochmal testen #klee

Den ES hast du ja vermutlich nicht bestimmt, oder?

4

.....nicht verzweifeln....!!! Alles wird gut :)

Bei manchen Frauen ist es leider echt so, das die erst Ewigkeit nach NMT Positiv mit Urin testen können. Das ist ein Phänomen aber es gibt es durchaus!!!

Also für mich hört es sich sehr nach SS an :)))) was du beschreibst.

Ich drucke dir die Daumen- wenn du zu sehr verunsichert bist gehe zu einer Vertretung deines gyn.

Wenn du nicht SS sein solltest, könntest du auch einfach eine ganz harmlose Hormon Schwankungen haben, das ist aber überhaupt nix schlimmes.

Lass mal wissen was es war ok? Drücke dür aber gaaaaaanz ganz doll das es doch SS ist :)))))))))

5

Danke für deine lieben Worte :) bei meiner ersten ss war der hcg auch relativ niedrig sodass es erst hieß verdacht auf Eileiterschwangerschaft.. allerdings hat der ss test positiv angezeigt.. komisch alles

Top Diskussionen anzeigen