5 Wochen nach Fehlgeburt wieder schwanger?!

Hallo ihr lieben,

Ich bin total durch den Wind und bräuchte unbedingt eure Meinungen :-/
Ich habe vor 5 Wochen einen natürlichen Früabort in der 6.SSW gehabt :-(
Am 10.08.16 war die letze Ultraschalluntersuchung (nur noch abgebaute Schleimhaut gesehen) und auch die letzte Blutkontrolle (der HCG wert lag da bei 4,0)
Zuhause habe ich zur eigenen Kontrolle einen negativen SST gemacht.
Hört sich doof an, aber da nie wirklich etwas auf dem Ultraschall gesehen wurde geht es mir jetzt soweit psychisch gut (war die ersten 2 Wochen anders)
Nun ja, dann haben wir uns gesagt das wir es direkt weiter drauf anlegen, im Prinzip funktioniert es ja bei uns und mein Körper wird schon wissen wann der richtige Zeitpunkt ist.
Heute habe ich wieder positiv getestet und ich habe tierische Angst das der hcg Anstieg keine erneute SS bedeutet sondern vielleicht hat mein Körper doch nicht alles komplett "ausgeblutet"?!
Ich würde mich sehr freuen wenn es eine erneute SS ist, aber die Freude wird sehr gebremst da ich nicht enttäuscht werden möchte und doch noch eine AS brauche?!
Was meint ihr? Hat jemand eine Ahnung oder Erfahrung damit?
Zum FA soll ich erst nächste Woche sagte die Sprechstundenhilfe, weil man jetzt nichts sehen würde und nur den Blut HCG wert bestimmen könne.
Ich danke euch für eure Antworten

Ganz liebe verwirrte Grüße

1

Hallo. Es tut mir leid für dich. Ich hatte auch einen Abgang in der 6. Ssw im februar. Du schreibst ja, dass du vor 5 wochen bereits einen negativen test hattest und der hcg wert bei 4 lag. Also kann dein test jetzt nicht positiv anzeigen wenn du nicht schwanger bist! Also glaube ich dass du wieder schwanger bist! Der test schlägt ja auch erst ab einem hcg wert von 10 (frühtest) bzw. ab hcg wert 20! Drücke dir ganz fest die Daumen und alles Gute! Lg

2

Rein theoretisch müsste ja jetzt die tage deine periode einsetzen oder? Hast du aber keine, dafür einen positiven test :) lg

3

Danke erstmal für die Antworten

Das du das auch erleben musstest tut mir auch sehr leid :-(
Ich habe bei der letzten Untersuchung ein 10ner Test gemacht und jetzt auch.
Darf ich fragen wann du nach deiner FG wieder deine Periode hattest?
Ich habe nach dem Abgang keine bekommen, aber ich habe auch gelesen das der Zyklus sehr durcheinander sein kann und bei manchen die Periode erst nach 6,7,8 Wochen gekommen ist.
Könnten nicht das noch "Reste" verblieben sein und das die Ursache für den HCG Anstieg sein?

Alles liebe

5

Also ich hatte meine periode pünktlich nach 4 wochen nach dem Abgang bekommen. Und ich hatte auch bereits einen eisprung 2 wochen nach dem Abgang. Wurde mir vom FA bestätigt. Also mein zyklus hat sich sofort normalisiert. Das ist ja das "gute" an einem frühabgang. Dein Körper reinigt sich von alleine und es kommt eigentlich nicht zu größeren zyklusproblemen. Bei mir war der frühabgang wie eine verspätete periode. Dass ein rest HCG bei dir immer noch im urin ist, glaube ich nicht. Es sind ja schon 4 wochen nach deinem bluttest (wert 4 hcg) vergangen! Also war der wert schon praktisch bei null. Und dass er jetzt wieder einfach so gestiegen ist (weil ja der aktuelle test wieder positiv ist) das gibt es normal nicht. Also ich denke dass du wieder schwanger bist. Aber bestätigen kann dir das nur dein arzt! Lg

weiteren Kommentar laden
4

Guten Morgen,

mein herzliches Beileid#stern. Ich kann gut nachvollziehen, wie du dich fühlst. Meine erste SS verlief ähnlich -nichts auf dem Ultraschall ausser ner leeren Fruchthülle.
Ich hatte dann 4 Wochen später eine AS, weil der Abort nicht natürlich erfolgen wollte. Mein FA ( Facharzt für Pränatalgyn) hat damals gemeint, wann wir es wieder probieren wollen ist unsere Sache, aber wenigstens 1 Zyklus sollten wir abwarten. Und das haben wir. Direkt danach wurde ich beim ersten Eisprung wieder schwanger und heute ist mein Kleiner bereits 8,5 Monate alt.#baby

Also, wie du siehst,ist eine schnelle SS nach AS möglich. Da ich aber kein Arzt bin und du selbst nicht weißt, ob der Abort bereits vollständig erfolgt ist, würde ich zum FA gehen. Wenn du das ohne Erwartungen tust, bist du nicht enttäuscht, wenn es nicht geklappt hat oder die Freude ist umso größer, wenn du doch wieder schwanger bist.

LG und ich drücke die Daumen

7

Danke für deine Antwort.
Es tut mir leid das du das auch erleben musstest!
Es freut mich andrerseits sehr das dir dein kleiner Engel geschenkt wurde :-)

Mein FA sagte mir vor 5 Wochen das der Abort zu Ende ist, dieSchleimhaut wieder abgebaut ist und nichts mehr zu sehen sei. Ein HCG wert unter 5 soll wohl auch "nicht schwanger" bedeuten.
Eine Ausschabung hatte ich nicht, mein FA sagte mir auch das eine wartezeit bei einem natürlichen Abgang in ein solch frühen Stadium wohl nicht notwendig ist da es nicht viel anders ist als eine Periode. Ich bin mir einfach so unsicher da es jetzt plötzlich so schnell gegangen sein soll??
Zum FA soll ich vor nächster Woche nicht, da man außer den Wert im Blut nichts sehen würde.

Danke für dein Daumen drücken :-)

6

Hallo Käsekuchen :)

Mir geht es ganz genau wie dir: Hatte Anfang August eine FG bei 5+4. (am 7.8.) am 16.8. war ich zur Nachkontrolle und da sagte mir meine FÄ ich habe meine Eisprung. Gestern habe ich wieder positiv testen dürfen.
Ich freue mich auch sehr gedämpft. Alle halben Stunde denke ich, meine Tage setzen ein und ich schaue, ob Blut am Papier ist. Aber ich bin zuversichtlich und hoffe, dass das Kleine diesmal bei mir bleibt.
Versuche, ruhig zu bleiben, tu dir jeden Tag gutes und versuch, dich nicht anzustrengen.

Ich habe am Monat meinen ersten Termin. Glaube nicht, dass man was sieht, aber so wurde mir der Termin gegeben.

Ich drücke uns die Daumen! #liebdrueck

8

Ich habe nach meiner FG leider noch nicht positiv testen dürfen, aber wenn es soweit ist, da würde ich mich auch nur vorsichtig freuen :( es ist ja so verständlich dass man einfach nur angst hat, dass es wieder nicht bleibt :( zuesrt hibbelt man und hofft ohne ende. Dann muss man Angst haben. Dann die ersten 3 schwangerschaftsmonate überstehen. Dann die Geburt. Oh mei. Das leben ist nicht einfach. Aber dafür wird man MAMA. und das ist das schönste Gefühl was man haben kann! Alles gute euch Mädels! Ich drücke uns allen die Daumen. Lg

9

Das freut mich sehr für dich!
Ich hoffe so sehr das es eine neue SS ist, alles gut ist und auch gut geht.
Das wünsche dir selbstverständlich auch vom ganzen Herzen.
Ich habe auch jedes Mal wenn ich auf der Toilette bin den Gedanken das jetzt vielleicht Blut sehen könnte :-/
Bis jetzt zum Glück noch nicht *daumendrück für uns beide*
Ich gehe Dienstag zum FA, da sind wir ja bei allem fast Zeitgleich unterwegs

Das mit dem nicht anstrengen ist leider nicht so einfach mit meiner Arbeit, ich denke ich werde wenn es um schweres tragen geht erstmal sagen das ich Rückenschmerzen habe.
Alles gute! :-)

weitere Kommentare laden
13

Hallo,

Ich habe am 27.8. positiv getestet nach Ausschabung Ende Juli.

Bin immer noch ganz verunsichert . Mein HCG Wert ist bisher super gestiegen Montag war er schon bei 4434 und war heute auf Wunsch des Arztes das erste mal beim Arzt. Und wir konnten eine schöne Fruchthöhle sehen.

Aber er meinte auch gleich soll erstmal abwarten wir kontrollieren noch den HCG Wert bis nächste Woche und dann nochmal US , dadurch das es so schnell ist kann es sein dass es sich nicht ordentlich einnisten konnte und wieder eine Fehlgeburt werden könnte.

War wieder ein Dämpfer und man kann sich immer noch nicht freuen.

Aber im Krankenhaus haben Sie gesagt der Körper entscheidet wann er wieder bereit ist und die Natur ob es bleibt.

Wünsche dir aber viel Glück das es bleibt und du im Mai dein Wunder in dem Arm hälst.

14

Herzlichen Glückwunsch!! :-)

Das freut mich sehr für dich, eigentlich bin ich eher der Meinung des Krankenhauses aber wenn es dann mich persönlich trifft habe ich nicht mehr so gut reden :-/

Es tut so gut sich mit Gleichgesinnten auszutauschen, aber es ist auch erschreckend wievielen Frauen dies schon passiert ist :-(

Liebe Grüße

15

Ja leider heutzutage so viele Frauen haben eine Fehlgeburt. Erschreckend. Aber die Natur entscheidet schnell. Ich hätte nicht gerne die Entscheidung treffen wollen mein Baby mit offenen Bauch auf die Welt zu bringen und einige Operation machen lassen zu müssen. War froh dass die Natur entschieden hat.

Ich habe 8 jährige Tochter aber mit einem anderen Mann.

Ich weiß nicht ob ich es nochmal probieren würde wenn ich jetzt wieder eine FG hätte. Wäre meine 4 in 2 Jahren und es macht mich schon sehr traurig drei Sterne zu haben.

Im Juli dachte ich ist ein Zeichen weil ich um den Geburtstermin meines SternChen aus dem Dezember positiv getestet habe. Sollte nur nicht sein.

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen