Normaler Zyklus durch folsäure und mönchspfeffer

Hey ihr lieben ich hab mal ne Frage.. Ich habe meistens einen 40 tätigen Zyklus wenn nicht länger .. Ich nehme jetzt seit 1.8 folsäure und mönchspfeffer ein weil ich eine gelbkörperSchwäche habe .. Meine Frauenärztin hat das empfohlen.. Ich hatte mal gelesen das dieses mönchspfeffer den Zyklus normalisiert .. Heute habe ich meine Periode bekommen hatte das erste mal seitdem ich die Pille abgesetzt habe ( vor 2 Jahren) einen normalen Zyklus ( 27 Tage) meint ihr das liegt an den Tabletten wirken die so gut oder kann das nur Zufall sein

1

Viele schwören darauf! Toll, dass es bei dir was gebracht hat!

Folsäure ist eher für die Gesundheit deines Kindes,als für den Zyklus.

2

Vielen Dank für die Antwort.. Ich bin echt geschokt

. Normalerweise traue ich Tabletten nicht aber das ist ziemlich heftig <3

3

Ist doch super :-)

4

Hallo :)

Ich nehme seit knapp einem Monat Mönchspfeffer weil es mit dem Eisprung Probleme gab und mein Zyklus war immer total verschoben. Versuche seit 8 Monaten schwanger zu werden.. Jetzt hat es wahrscheinlich geklappt alle Anzeichen sprechen dafür :) hab mir allerdings aus dem Internet welche bestellt weil die Dosis an Mönchspfeffer in den Tabletten höher ist. Durch die Tabletten geht es mir auch so tatsächlich besser.

5

Vielen Dank erstmal für die Antwort.. krass das das so schnell wirkt.. Ist ja nur pflanzlich eigentlich .. freut mich für dich das es eventuell geklappt hat. .. Ich versuche es seit 2 Jahren mal sehen

6

Hätte ich auch nicht mit gerechnet ???? hab heute noch mal getestet und es hat geklappt! Ich hab vorher meinen Eisprung nie gespürt diesen Monat zum ersten Mal ganz deutlich. Hab mir Agnus castus bei Amazon bestellt mit 1000mg und jeden Morgen eine Tablette genommen. Ich wünsch dir ganz viel Glück!

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen