Erfahrungen mit Metformin??

Huhu, hat jemand Erfahrung mit Metformin? Wäre sehr dankbar! Zu mir: bin im 9. ÜZ, habe längere Zyklen (zwischen 35 und 43 Tagen meist) und habe pco. Habe von meiner Ärztin Metformin bekommen. Habe eine leichte Insulinresistenz und Übergewicht (1,68 m und 88 kg). Nehme das Metformin nun seit fast zehn Wochen, leider hat sich mein Zyklus noch nicht normalisiert. Diesen Zyklus hatte ich sogar erst an ZT 28 einen Eisprung (sonst an ZT 23). Weiss jemand was dazu? Wieso wirkt das Metformin nicht? Nehme 1000 mg am Tag. Habe im Internet gelesen, dass bei meinem BMI (30) eine Dosis von 1700 mg üblich sei. Habe erst in drei Wochen wieder einen Arzttermin, weiss jemand von euch etwas dazu? Bin für jede Meinung dankbar! Wie lang hat es gedauert, bis ihr mit Metformin schwanger wurdet? Liebe Grüße

1

Ich habe 2010 Metformin verschrieben bekommen . Ebenfalls wegen pco aber hatte keine Insulin resistent . Nach Ca 4 Wochen Metformin Einnahme beklagen ich meine Regel wieder . Bis der Zyklus sich eingependelt hat dauert es jedoch 1 Jahr Ca . Der Eisprung fand auch recht spät zu Beginn statt . Ca um den 25.zt aber ich war froh überhaupt wieder einen Eisprung zu haben . Da ich vor der Einnahme ein Jahr lang gar nicht meine Regel hatte . Meine Ärztin meinte man soll Metformin schon ein paar Monate Zeit geben bis es wirkt . Bei dem einen geht es schneller bei dem anderen langsamer . Ich war in einer endokrinologie in Behandlung und bekam regelmäßig Blut abgenommen und Ultraschall gemacht .

2

Vielen Dank für deine Erfahrung! Bist du denn damit schwanger geworden und wenn ja, wann? Liebe Grüße

3

Ich bin 2013 schwanger geworden . Zudem Zeitpunkt hatte in einen regelmäßigen Zyklus von Ca 31 Tagen .habe aber die 3 Jahren nicht gehibbelt . Dann dann direkt im 1. Zyklus wo wir es probiert haben geklappt .

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen