Prolaktin erhöht??!!

Hallo Mädels,

mir wurde am Dienstag Blut abgenommen, da ich immer so ewig lange Zyklen habe. Heute habe ich die Ergebnisse bekommen. Mein Prolaktinwert ist erhöht und ich soll in 3 Wochen nochmal zum Blut abnehmen kommen, um zuschauen ob der Prolaktinwert noch immer erhöht ist.

Meine Frage an euch, da ich zuvor noch nie etwas von Prolaktin gehört habe.

Was sind die Ursachen dafür?
Wie wird es behandelt?
Ist jemand trotz erhöhtem Prolaktin schwanger geworden?

Liebe Grüße :)

1

#winke

Persönliche Erfahrungen habe ich nicht, aber schau mal hier http://www.eesom.com/hormonsystem/hirnanhangdruese/vorderlappen/prolaktinueberschuss/

2

Hallo! Ich habe seit Jahren einen erhöhten Wert. Momentan bei 500, davor war er 800. schwankt lmmer mal. Ich nehme Dostinex dagegen. Bei mir kommt der Wert von einem Mini-prolaktinom, welcher an der hirnanhangdrüse sitzt. Prolaktin ist eigentlich in der SS für die Milchbildung zuständig. Bei erhöhtem Wert besteht die Gefahr, dass du weder Zyklus noch Eisprung hast.

Ich bin dennoch schon zweimal ss gewesen. Im Dezember 2015 und Juni 2016.

Ich bin bei einem Endokrinologen in Behandlung.

3

Ich hatte einen zu hohen prolaktin Wert und habe Abstilltabletten bekommen. Kurze Zeit später war ich schwanger;-)

4

Bei mir ist es so.... Im März April ist mir aufgefallen das Flüssigkeit aus der Brust kommt. Habe meine alte FÄ aufgesucht ... Hat mir Prolaktin abgenommen war nicht erhöht..., also wurde ich heim geschickt! Vor 4 Wochen dachte ich mhhhh bin üz 14 Flüssigkeit kommt immernoch das kann nicht wahr sein und suchte mir nen neuen FA! Dort war ich am Montag! Nach langer Untersuchung erwähnte ich nebenbei das FL aus der Brust kommt! Er meinte waaaaas ? Prolaktin kann man so pauschal im Blut nicht feststellen da es über den Tag sehr schwankend ist! Bekam jetzt mastodynon (mönchspfeffer ) zur Senkung und hoffe das es bald klappt!! Hast du auch Flüssigkeit? Lass die Schilddrüse noch Untersuchen hängt auch oft damit zusammen !

5

Es sei denn, es hat eine Ursache. Und die sollte bei erhöhtem Wert abgeklärt werden. Denn ein prolaktinom ist zwar gutartig, liegt aber dicht am Sehnerv. Prolaktin beeinflusst den Zyklus, hemmt den Eisprung beeinflusst die Schilddrüse.

Wie gesagt, endo ist wohl der richtige Ansprechpartner ;-)

6

Das komische ist... Mein Wert ist nicht erhöht nur Flüssigkeit kommt aus der Brust

weitere Kommentare laden
10

Hallo Lou,
Mein Wert ist auch etwas erhöht. Mein FA meinte, dass bei hohem Wert kein Eisprung ist, was meine unregelmäßigen Zyklen erklären würde. Muss jetzt einige Zeit Dostinex (1/2 Tablette pro Woche) einnehmen. Hoffe, dass es dann endlich klappt. Parallel kläre ich gerade ab, ob die Schilddrüse in Ordnung ist (bisher hatte ich hier aber nie Probleme) versuche regelmäßig Pausen einzulegen bzw. regelmäßig Dinge einzuplanen die mir gut tun (zB. Massagen, Bücher lesen, Sport, etc.) um Stess vorzubeugen und ein MRT ist auch geplant, um abzuklären ob ich ein Prolaktinom an der Hirnanahangdrüse habe.

Dein Posting ist ja schon eine Weile her, hat es mittlerweile geklappt?

11

Ich hatte auch immer mal wieder erhöhte Prolaktionwerte- meine Gynäkologin meinte, wenn dir Brust vorher gereizt wurde (auch einen Tag vorher), durch Massage oder andere Berührungen, kann es immer mal vorkommen, dass der Prolaktinwert erhöht ist.

Top Diskussionen anzeigen