Schwanger als Friseurin?

Hey ihr Lieben,

hat jemand von euch schon einen Plan was ihr macht wenn ihr schwanger seid mit eurem Job als Friseurin oder in einer anderen Tätigkeit in der man so lange stehen muss?!
Bin mir sehr unsicher ob es wirklich gefährlich wäre mit den ganzen Farben (Dämpfen usw.).

Erfahrungen?

LG

1

Nein entweder man will schwanger werden oder nicht. Wenn Frisör dann wohl BV oder so was. Muss man vorher wissen bevor man schwanger werden will.

4

Deswegen fragt sie ja... Diese Antwort ist alles, aber nicht hilfreich

7

Gut zu wissen, können jetzt alle Friseure ihre Babyplanung einstellen *augenroll*

Kann es sein das du leicht gereizt bist? Nicht der erste Beitrag von dir der so mega sinnlos ist...

weiteren Kommentar laden
2

Als Friseur wirst du keine Freistellung bekommen, weil es kein "anstrengender" Job ist. Dann müsste sich ja auch jeder Verkäuferin freistellen lassen können. Es sein denn es ist was nicht in Ordnung und dein Arzt sagt nicht mehr stehen.

Ich habe selber mal Friseur gelernt, ist allerdings schon ein paar Jahre her. Die Schwangeren waren immer bis zum Schluss da, haben an sich selbst sogar noch Haare färben lassen.

LG

3

Deine Bemerkung klingt sehr abwertend...steh mal 8 Stunden das ist echt anstrengend und dann als Verkäuferin noch dazu da musst du schwer heben usw....

5

Es ist ja leider nicht nur das stehen, sondern auch die Chemie. Ich bin da eigentlich auch ein sehr entspannter Mensch aber es ist sehr interessant mal andere Frauen zu hören was sie für Erfahrungen gemacht haben.

weitere Kommentare laden
11

Eine Freundin von mir hat fast bis zum Ende gearbeitet.
Sie hatte die letzten Wochen Probleme mit dem Rücken, da konnte sie sich natürlich krank schreiben lassen.
Ansonsten gibt es in dem Beruf kein generelles Beschäftigungsverbot wie z.B in anderen Bereichen

12

Hallo#winke, also ich bin leider noch nicht schwanger aber ich weiß das ich nicht bis zum Schluss am Stuhl stehen werde. In meinem Salon ist so ziemlich ununterbrochen zu tun und den Stress dann bis fast zum Ende der Schwangerschaft muss man sich nicht geben. Generell gibt es kein BV für Friseure das stimmt so, kann ich aber nicht nachvollziehen. Nehmen wir nur mal eine Erzieherin: Die geht sofort ins BV weil sie sich ja mit irgendeiner Kinderkrankheit anstecken kann obwohl man ja regelmäßig seinen impfstatus auffrischen sollte! Wir arbeiten auch mit Kindern und bei uns im Salon nicht gerade wenig und wir müssen das Risiko eingehen? Oder meine Bekannte in der Gastronomie, sie müsste bis zum Schluss arbeiten, steht und geht die ganze Zeit und da fragt keiner wie es ihr geht. Also ich hab das so für mich entschieden! Sollte es natürlich so sein das meine Chefin sehr kulant reagiert und mir Möglichkeiten vorschlägt mit wenigeren Stunden oder so und es mir auch gut geht dann wäre ich die letzte die einem dann noch in den Rücken fällt und sich doch ständig krankschreiben lässt. Schwanger sein ist nun mal keine Krankheit aber an seine Gesundheit und die des Ungeborenen muss man schon denken#pro

Top Diskussionen anzeigen