Blutabnahme an Zyklus Tag 3 - Hormone testen

Hallo,
wir üben nun schon Zyklus Nummer 13.

ich war letzte Woche beim Frauenarzt, um mir Unterstützung/Beratung bei diesem zu holen.

Er meinte vom Ultraschall sieht alles gut aus und er kann aufgrund der sehr gut aufgebauten Schleimhaut der Gebärmutter eine gelbkörperschwäche auschließen.
Allerdings meinte er, er kann mir, wenn mein neuer Zyklus beginnt blutannehmen und die Hormone und die Schilddrüse testen.

Hat von euch jemand mit dieser blutanahme Erfahrung? Was genau wird da getestet.
Das Blut wurde mir gestern bereits abgenommen. Ende nächster Woche bekomme ich die Ergebnisse.

Gruß

1

Hallo :-)

Bei mir wurde ebenfalls diesen Zyklus an ZT 3 Blut abgenommen.

U.a werden da kontrolliert:

TSH (ein Schilddrüsenhormon)

Androstendion

Cortisol

Östradiol

Progesteron

DHEAS

LH

FSH

E2

Testosteron

Prolaktin

Zumindest waren das einige von den Werten, die bei mir kontrolliert wurden. Die anderen weiß ich nicht mehr #kratz

Das sind halt alles Werte, die bei Kiwu evtl von Bedeutung sein könnten.

Mein TSH wert war etwas erhöht und nun bekomme ich L Thyroxin Tabletten, damit der Wert für den Kiwu optimal ist.

Liebe Grüße #winke

3

Ich danke dir für die schnelle Antwort.
Na da bin ich mal gespannt, was bei raus kommt.

2

Hallo du,

Also eine Gelbkörperschwäche kann nur sein wenn die Temperaturhochlage kürzer 10 Tage ist. ist das nicht der Fall ist das fast ausgeschlossen, dass es eine Gelbkörperschwäche ist. die Schildrüsenwerte kannst du auch vom Hausarzt Untersuchen lassen.

4

Danke für deine Antwort.

Ja das mit der Schilddrüse habe ich vor Jahren schon mal beim Hausarzt angesprochen, da ich mich auch oft schlapp und müde fühle, aber Eisen werte und co. top sind.
Aber er meinte, das wäre Quatsch. Man soll nicht alles auf die Schilddrüse schieben.

Mein Frauenarzt war völlig entsetzt und meinte netter weise, dass er das gleich mit testen möchte.

Bei meinem Hausarzt muss ich schon fast drum betteln, dass überhaupt mal Blut abgenommen wird. #klatsch

Bin froh meinen fa zu haben, der sehr engagiert ist.#huepf

5

Hallo, bei mir wurde das auch gemacht, einmal am Anfang des Zyklus (3. Tag) und einmal am Ende des Zyklus (ich glaube das war der 25. Tag). So wurde untersucht, ob ein Eisprung stattgefunden hat.

6

Ah okay. Von einem eeiteren Test hat er jetzt noch nichts gesagt. Mal schauen was da noch kommt.
Was ist bei dir bei dem Test rausgekommen?

8

Bei mir war es wie bei holly82. Ich bekomme wohl nicht jeden Monat einen Eisprung, Clomifen soll dabei helfen.

7

Wurde bei mir auch gemacht diesen Zyklus. Der Wert vom Tag 3 war normal und unauffällig. Dann würde an Tag 21 nochmal untersucht- und der war nicht so gut. Östriodal und Progesteron waren nicht so doll- Eisprung hat stattgefunden, war aber nicht "gut".

Ich soll ab nächsten Zyklus Clomifen nehmen. Ich bin mir aber noch nicht so sicher ob ich nicht erstmal den Arzt wechsele. Wenn ich Google sind die Werte nämlich noch normal- weil ich erst an Tag20-21 Eisprung hatte. Und eigentlich sollte der Arzt auch besser einen Ultraschall machen wenn er Clomifen verschreibt..#schwitz

Also eine Blutuntersuchung ist leider noch nicht so Aussagekräftig.

Lg

Top Diskussionen anzeigen