TSH Wert zu Hoch trotzem Eisprung möglich???

Hallo, ich war vor ein paar Tagen bei meinem Gyn und er hat durch eine Blutabnahme einen erhöhten TSH Wert von 3,5 festgestellt #schmoll

Nehme jetzt L-Thyroxin 50 ein und habe mir nochmal vorsorglich einen Termin bei einem Nuklearmediziner geben lassen..

Ich frage mich ob dieser Wert bedeutet das ich keinen Eisprung habe!?!?!

Ist jeman von euch mit einer Unterfunktion vor Einnahme schwanger geworden?!? Wie schnell wurdet ihr nach Einnahme von L-Thyroxin schwanger?!

1

Hallo, ich bin mit einem TSH von 2,62 (leicht erhöht) gleich im 2. ÜZ schwanger geworden.

Vor meinem ersten Frauenarzttermin hatte ich mir beim Hausarzt die Blutwerte nehmen lassen, sodass diese dann vorlagen. Mein TSH war schon auf 3,22 gestiegen, bekomme jetzt auch erst einmal L-Thyroxin 25, werde Ende Juli vermutlich auch auf 50er erhöhen. Von daher bin noch ziemlich in Sorge um mein Krümelchen. (bin heute 7+0)

Aber wie immer spielen ja unendlich viele Faktoren mit, sodass es nicht unbedingt nur an den SD-Werten liegen muss, ob man schwanger wird oder nicht.

Ich drücke dir ganz fest die Daumen, dass dein Wert bald gut eingestellt ist und du bald einen positiven Test in der Hand halten darfst.

3

Dankeschön :) und dir alles gute für deine Schwangerschaft #klee

2

Also ich hab schon des Öfteren gelesen das manche auch mit einem Wert von 5-6 schwanger geworden sind. Du musst erstmal warten bis du richtig eingestellt bist. Bei mir hat es 4 Monate gedauert aber war schon vor 3-4 Jahren. Hab hashimoto und mein wert ist bei 1.23 soll ein perfekter wert sagen sagt mein FA obwohl ich im Internet immer lese er sollte bei hashimoto unter 1 sein. Wir sind jetzt schon 8 Monate dabei und es hat immer noch nicht geklappt leider, aber ist bei jedem natürlich unterschiedlich. Ich glaube auch wenn der Wert nicht stimmt kann das Ei sich nicht einnisten, ob er den Eisprung verhindert kann weiß ich leider nicht.

Liebe Grüße und viel Glück dir

4

Keine Schwangerschaft aber einen monatlichen ES.

Die Unterfunktion hatte keinen Einfluss auf meinen Zyklus. Die überfunktion macht mir da eher zu schaffen.

5

Hallo du, Bei mir wurde auch ein Wert von 3.77 festgestellt. Mit l- thyroxin 50 bin ich mittlerweile bei 2.3.

Bevor ich die Diagnode SD Unterfunktion bekommen habe, haben wir schon 6 Monate geübt. Ich habe Tempi gemessen und Ovus gemacht- und ich muss sagen- ich hatte immer einen Eisprung- zumindest laut Kurve und Obud haben stets entsprechend angezeigt (benutze den lilanen von clearblue).

Ich denke daher nicht, dass die Unterfunktion den Eisprung verhindert, sondern eher die Einnistung erschwert.

Lg

6

Es ist nicht optimal aber bei meiner besten Freundin hat es geklappt.

Top Diskussionen anzeigen