PCO Erfahrung

Hallo ihr lieben,

ich lese hier nun schon eine weile mit und heute habe ich mich endlich mal registriert und wollte mit euch meine Erfahrung mit Pco teilen.

Mit 22j bekam ich die Diagnose PCO. Hatte die typischen Eibläschen,Übergewicht zu viele männliche Hormone usw. Ich hab die Diagnose schockiert aufgenommen und bekam die Pille Bella von Hexal. Nach einem Jahr habe ich auf hormonelle Verhütung verzichtet und nur Kondom verhütet.

Vor knapp 2 Jahren bin ich dann zu einer ander Fa die mir sagte das ich nie als natürlich und wenn überhaupt nur mit größter Unterstützung schwanger werden kann. Falls ich mit einem Mädchen ss bin muss ich noch Medikamente nehmen damit das Mädel kein Zwitter wird. Ich War natürlich total panisch aber da kein Kinderwunsch bestand hab ich das noch auf die lange Bank geschoben.

So nun haben mein Freund ich beschlossen das wir mit der Babyplanung anfangen können da es ja laut der ganzen Diagnosen bei mir eh noch dauern wird sahen wir die Sache ganz entspannt. Habe am 8 Januar mit rauchen aufgehört und hab meine Ernährung umgestellt. Kein Zucker keine Kohlenhydrate in Form von Brot,Nudeln und Reis.
Das Ergebnis minus 12,5kg. War heute bei einer neuen Fa mit nem Stapel Papiere und hab ihr meine Geschichte geschildert.

Sie hat die Hände über dem Kopf zusammengeschlagen und gesagt ich soll alles vergessen was die Ärzte vorher zu mir gesagt haben. Sie hat einen Ultraschall gemacht wo alles top ist. Hat mir alles genau erklärt und keine Spur von PCO. Hab morgen meinen Eisprung ?

Das PCO ist vermutlich aufgrund der Ernährungsumstellung zurückgegangen. Soll jetzt Tempi messen und bekomme clavella. Dann mal schauen. Hab eine SD unterfunktion bekomme L-Tjyroxin 25.

Sie sagte noch man soll sich auf keinen Fall verrückt machen lassen und klar muss man schauen wegen dem pco aber es ist behandelbar.

Muss in 4 Monaten wieder hin und sie meinte ihr Gefühl sagt ihr das wir uns schon früher sehen.

Sorry für den langen Text, das War jetzt meine Erfahrung. Ich hab mich jahrelang verrückt gemacht und hatte Panik zum FA zu gehen und evtl zu hören das ich nie Kinder haben werde.

Ich drücke euch allen die Daumen das es bald klappt.

Liebe Grüße

Peanut ?

1

Ich schließe mich mit dir an :) mir geht's genau so... Weiß jetzt nicht genau ob ich es hab oder nicht ... Hab viele einblasen gehabt aber mein Frauenarzt sagt ist keins aber naja .. Sie meint viele einlassen heißt nicht direkt Pco

2

Hallo. auch ich hab PCO SD unterfunktion und Insulinresistenz. Heute habe ich mit Clomifen begonnen. Jetzt hoffen wir das es nicht so lange dauert....

Top Diskussionen anzeigen