Anstehender Eisprung oder Zyste? Hilfe!

Hallo Mädels,

ich wurde am 1.12. mit Verdacht auf ELSS am linken Eileiter operiert. Es stellte sich zum Glück als harmlose Zyste heraus.
Bei der Abschlussuntersuchung im KH wurde eine Follikelzyste am rechten Eierstock mit 1,7cm festgestellt.
Anfang Januar war ich wieder beim US im KH. Auch da hatte ich rechts eine Follikelzyste mit 1,7cm. Die Ärztin meinte, das sei ein Normalbefund.
Dann hatte ich meine Tage.

Kurz bevor ich erneut meine Tage hatte, war bei meiner FÄ. Im US wieder eine Follikelzyste rechts mit 1,7cm. Hab meine FÄ darauf angesprochen, ob das immer die selbe Zyste sein könnte und ob das Probleme beim Kinderwunsch machen könnte. Sie meinte, ob das immer dieselbe Zyste ist kann sie nicht sagen, aber eine Follikelzyste sei völlig normal. Die würde sicher bei der nächsten Mens abgehen. Ich sollte mir keine Sorgen machen.

Diesen Zyklus war ich an ZT 2 in der Kiwu Klinik. Der Prof. machte den US und sagte es sieht alles normal aus.
Dann war ich gestern an ZT 15 wieder beim US. Der Prof. sah einen Follikel mit 17mm rechts.

Jetzt bin ich total verwirrt. Ich habe nämlich am Sonntag einen positiven Ovu gehabt. Auch der Zervixschleim war Samstag und Sonntag spinnbar.
Kann es sein, dass ich meinen Eisprung schon hatte? Aber was hat der Prof. dann im US gesehen? War das vielleicht wieder diese komische Follikelzyste, die mich jetzt schon so lange begleitet? Wenn das so wäre, kann ich trotz der Zyste einen Eisprung haben und schwanger werden? Ich weiß einfach nicht, was in meinem Körper gerade abgeht, das nervt total!

Hoffentlich kann mir jemand von euch helfen.

LG Bee

1

Hallo! Also ich kann ja nur von mir sprechen, aber ich hatte leider immer Probleme mit Zysten. Bei fast jeder FA Untersuchung hat man welche festgestellt und der FA meinte auch immer die sind harmlos und gehen mit der nächsten mens ab. Bin nun mit unsrem dritten Wunder schwanger u d denke somit, dass die keinen Einfluss auf eine SS haben. Und wenn dein FA gerade einen großen Follikel gesehen hat und er der Meinung ist dass dieser bald springt, würde ich seiner Aussage vertrauen und Bienchen setzen. LG und alles gute! Grini

2

Danke für deine Antwort. Das beruhigt mich jetzt etwas.
Dann bin ich mal Bienchen setzen ;-)

3

Viel Spaß! :-)

Top Diskussionen anzeigen