BRYOPHYLLUM & OVARIA

Hey Ladies,

mein Freund und ich möchten endlich schwanger werden.
Wir sind jetzt im 6.ÜZ und leider hat noch nichts geklappt.
Habe nun von den Mitteln BRYOPHYLLUM & OVARIA gehört.
Hat einer damit Erfahrung?
Wie nimmt man das ein?
Ich freue mich auf eure Antworten :)#herzlich

1

huhu
bei mir hats im 6.ÜZ geklappt (2.ÜZ mit sepia d12+bryophyllum)
ob es unterstützt hat, weiss ich natürlich nicht.
im zyklus, wo es geklappt hat, war sogar mein ES 1 woche verspätet.

#winkealles gute

2

Hallo lariwa,

Ovaria comp kannst du einnehmen falls es nicht so recht mit dem ES klappen will. Man nimmt das in der 1. ZH und Bryophyllum nimmt man in der 2. ZH, das soll der Einnistung helfen.

Ich hab im 7. ÜZ mit Bryophyllum begonnen und es hat direkt geklappt (war aber leider ein MA mit AS), hatte davor einen frühen Abgang, denke also dass es mir geholfen hat.

Ich habe immer 3 mal am Tag 5 Globuli eingenommen. Wichtig bei der Einnahme ist, dass du 30 Minuten davor und danach nichts mit Koffein oder Pfefferminze zu dir nimmst, das hebt die Wirkung auf. Also nicht direkt nach dem Morgenkaffee oder Zähne putzen.

Wünsche dir viel Glück! #klee

3

Hi!
Nehme gerade schon den zweiten Zyklus Bryophyllum (2. ZH) und dies ist der ersten Zyklus mit Ovario comp (1. ZH) je 3x5

Kann dir nur sagen, dass ich seit Bryophyllum viel gelassener bin beim “hibbeln“ und das muss was heißen, sind schon im 16. Übungszyklus! :-)
Ovario hat bei mir bewirkt, dass ich diesmal keine Menstruationsschmerzen hatte und mein Zervix um den Eisprung übermäßig VIEL und EXTREM spinnbar war!
Ob es diesmal klappt, keine Ahnung...

Auf jedenfall tun die Dinger was mit mir und sichtbar/fühlbar auch mit meinem Körper :-)
LG

Top Diskussionen anzeigen