Clomifen und Homöopathie zusammen nehmen?

Hallo Mädels,

ich habe diesen Zyklus scheinbar keinen ES und vorgestern sagte mir der FA, das die Mens nicht kommt, weil ich eine Zyste habe. Mittlerweile ZT 32, normalerweise 24-25 ZT! Ich soll nun auf die Mens warten und dann gleich hinkommen zum US. Wenn die Zyste weg ist, bekomme ich ab dem 5. ZT Clomifen!

Nun wollte ich aber im nächsten Zyklus wieder Ovaria, Bryo, Himbitee, FM-Kraut und Clavella nehmen. Hatte gerade eine Pause von 2 Zyklen gemacht.

Kann ich das denn trotz Clomifen weiterhin nehmen oder verträgt sich das nicht?

Ich hoffe ja sehr, das die Mens bald mal kommt! Habe ständig Krämpfe, aber nix passiert!

LG, kaki

1

Hi Kaki. Ovaria um Gottes Willen nicht zusammen mit Clomi nehmen. Bryo hab ich in der zweiten Hälfte genommen. Die anderen Medis kenn ich nicht, aber Ovaria definitiv nicht nehmen. LG

2

Lieben Dank für die Antwort! Weißt du auch, warum nicht?

3

Weil Ovaria ähnlich wirkt wie Clomi und es daher zu einer Überstimulation führen kann. Weiter kann man ja durch Clomi auch Zysten kriegen. Wenn Du dann noch Ovaria nimmst kannst Dir vielleicht vorstellen, was passieren kann. Manchmal ist weniger mehr. Ich weiss man will alles tun um endlich schwanger zu werden, aber auch wenn alles rein pflanzlich ist was Du da alles nimmst, heisst es nicht, dass es nicht ungefährlich ist. Pass auf, dass Du Deinen Zyklus nicht noch mehr durcheinander bringst und gib ihm etwas Ruhe sich einzupendeln. Wie lange übt Ihr schon und warum kriegst Du Clomi? Lg

4

Dieser Beitrag wurde von den urbia-Mitgliedern oder den Administratoren als nicht angemessen bewertet und wird deswegen ausgeblendet.

Top Diskussionen anzeigen