Wann Schilddrüse überprüfen lassen nach FG?

Hallo....

ich habe jetzt in der (rechnerisch) 7. SSW einen Abort. Das HCG ist schon deutlich gefallen. Ich denke ich bin auf einem guten Weg der Verarbeitung.

Nun zu den Fragen:
Ich bin mit 17 (jetzt 32) schon an der Schilddrüse operiert worden und musste danach L-Thyroxin nehmen. Bin seitdem "gut" eingestellt.
Die letzte Blutuntersuchung der SD-Hormone ist jetzt ca. 1,5 Jahre her.

Wann kann ich nach der FG die Hormone zuverlässig neu bestimmen lassen?
Welche Werte brauche ich und in welchem Rahmen?

Wenn ich wieder schwanger werde, wie schnell müssen die Werte wieder überprüft werden?

Ich wollte mir den Wahnsinn mit der Ärzte-Rennerei gerne bis zu 8. SSW ersparen....

Sollte ich direkt zum Spezialisten oder erstmal zum Hausarzt?

Soviele Fragen.... aber danke im Voraus....

1

darf ich fragen warum du überhaupt vor 1,5jahren das letzte mal bei Kontrolle warst? ich bin mit 14 operiert worden Mittlerweile 28 und muss alle drei monate zur blutkontrolle u d einmal im jahr zum Schilddrüsenarzt. ich wäre jetzt nicht zum zweiten mal schwanger wenn das nicht alles gestimmt hätte. geh erst mal zum endokrinologen der misst alle hormone und vitamin D im Blut. vitamin d mangel kann auch schuld sein. wert für Schwangerschaft nicht höher als 2,5. von schilddrüse

2

Wie nennt sich der Wert genau?
Müsste mal nachsehen,, ich glaube mein Arzt hat nämlich meist nur T3 oder T4 (wie giessen die genau?) getestet.

Also ich war die ersten Jahre engmaschiger unter Kontrolle. Seither muss ich da selbst drauf kommen, da genau nachsehen zu lassen.

Kann ich mir selbst beim Endokrinologen einen Termin geben lassen? Denke da bin ich besser beraten....

3

du kannst von alleine zum endokrinologen gehen. t3 und t4 weis ich ned wie die sein müssen nur tsh basal muss bis 2,5 sein

weitere Kommentare laden
7

ich hatte am 13.1 die FG und mir Wurde am 22.1. Blut für den Anti-TPO Test entnommen. Also relativ zeitnah. Vielleicht hilft die die Info.

Top Diskussionen anzeigen