Low-Carb + Sport vor SS?

Hallo,

ich bin neu hier und habe erst im Dezember meine Pille abgesetzt.

Ich denke nicht, dass es bereits in diesem Zyklus geklappt hat, aber man weiß ja nie.

Ich habe vor abzunehmen und Sport zu machen (in den letzten Wochen und an Weihnachten gab es zu viel gutes Essen ;-) ). Um das zu erreichen wollte ich eben eine Low Carb Diät und jeden Tag Sport machen.
Ist das okay, da man ja nie weiß wann man schwanger wird/geworden ist?

Sobald ich schwanger bin, werde ich auf jedenfall die Ernährung dementsprechend umstellen und auch auf einige Sportübungen verzichten...

Hat jemand Erfahrungen / Meinungen dazu?

Danke!

1

Hey,

ja ich denke, dass es in Ordnung ist. Es ist ja auch von Vorteil, solange du dich gesund ernährst. Ich soll laut Frauenarzt auch abnehmen. Empfohlen hat er mir lowcarb, weil dass in meine "Therapie" passt.

Wichtig ist halt, dass du nicht hungers und wie gesagt gesund ernährst. Wenn du nicht Satt wirst kannst du es ja mit Guten Kohlenhydraten komponieren.

2

Hallo Krümelchen :)

Also ich kann low carb definitiv empfehlen. Mache das jetzt seit über einem Jahr und hab insgesamt 17 kg abgenommen... natürlich in Verbindung mit sport so 2-3 x die Woche. (Zumba, Laufen, Zirkeltraining)
Ich sträub mich immer das als Diät zu bezeichnen. Das klingt immer so als ob man sich damit quält :-D find ich persönlich überhaupt nicht. Man kann sich ja trotzdem satt essen. Nur eben anders :) man braucht ein bissel um sich reinzufuchsen aber mit Kreativität in der küche und ein bissel planung geht das ohne probleme. Mir macht es Spaß neue Dinge auszuprobieren/ zu kochen. Und wenn man sich erstmal damit angefreundet hat läuft das auch super. Und das wichtigste: ich Fühl mich einfach so viel besser damit! Fit wie ein Turnschuh :-P
Ich glaub kaum das es einem Würmchen schaden würde wenn du dich damit besser fühlst :)

Es ist ja keine einseitige bzw. Extrem-Diät sondern eine gesunde Ernährungsform wie ich finde. Von daher kann ich dir nur raten es auszuprobieren ;)

Bin jetzt zwar keine Ernährungsexpertin aber falls du fragen dazu hast kann ich dir zumindest sagen wie ich es angestellt habe wenn du das möchtest ;)

LG kitty

P.s. sorry für den langen Text :) kann mich immer nicht bremsen beim tippen :)

3

Vielen Dank für die Rückmeldung!
Ich habe letztes Jahr an Ostern auch schon Low carb gegessen und 10 kg abgenommen, nur leider hat sich dann wieder das "schlechte" essen eingeschlichen.

Und du hast recht, man fühlt sich um einiges besser!

Ich werde das nun also wieder durchziehen (die ersten Tage sind die schwierigsten).
Ein paar Kilos weniger schaden während der Schwangerschaft sicher nicht, die dann auch hoffentlich bald eintritt :-)

Liebe Grüße

4

Das stimmt die ersten paar tage sind manchmal fies... aber: Du schaffst das schon!

Viel Erfolg ;) und natürlich auch viel Glück beim schwanger werden :-D

5

Huhu
Ich habe auch mich low carb ernährt und Sport gemacht. Dann bin ich im November ungeplant schwanger geworden. Habe mich dann wieder normal ernährt aber trotzdem noch gesund. Zum Sport konnte ich leider erstmal nicht. Die Schwangerschaft macht mich sehr müde und schlapp unter anderem habe ich mit Übelkeit zu kämpfen.

Viel Glück das es bald klappt solange kannst du dich auf deine Diät konzentrieren. Liebe grüße

Top Diskussionen anzeigen