Alternative zu clomifen?

Hi ihr Lieben! Ich war Anfang der Woche bei meiner Ärztin und habe sie darüber informiert das ein Kinderwunsch besteht. Alle Untersuchungen waren positiv und alles sah sehr gut aus. Nun möchte sich mich im nächsten Zyklus zwischen dem 19. und 22. Tag zur Blutabnahme haben und meinte das sie mich dann wohl auf clomifen einstellen wird. Habt ihr noch Alternativen zu clomifen?

1

Hallo finde clomifen gar nicht schlecht hat bei mir beim ersten mal gleich geklappt hätte ich auch nie gedacht Lg

4

Ehrlich? Sollte es keine wirklichen Alternativen geben nehme ich es natürlich auch! Unser Wunsch wird von mal zu mal größer. Ich hoffe nur das wir alles richtig machen um in Sachen Schwangerschaft endlich einen Schritt nach vorn zu kommen!

5

Ich habe auch nicht gedacht das es gleich klappt aber heute bin ich 5+2 und freuen uns sehr das es gleich geklappt hat bei uns also ich denke einen versuch ist es wert Lg

weitere Kommentare laden
2

Hi ich hab auch schon zwei Clomyzyklen hinter mir, aber leider noch keinen Erfolg. Hatte mit Clomy immer super Follikel. Hab eine Eizellreifstörung daher würde ich noch paar Zyklen probieren. Alternativ soll wohl Ovaria Comp und Bryo helfen. Habs selber noch nicht probiert. Warum sollst Du denn mit Clomy behandelt werden und wie lange probiert Ihr? LG

3

Sind jetzt im 12. ÜZ! Aber leider hat es bislang nicht geklappt. Ich habe mich ein wenig kundig gemacht über clomifen. Ob es stimmt weiß ich allerdings nicht aber meist wird von mehrlingsschwangerschaftrn gesprochen. Deswegen war meine Frage zu alternativen. Die beiden von dir aufgezählten Mittel sind auf homöopathischer Art oder?

6

Ja genau ovaria und bryo rein pflanzlich und entweder als Pulver oder Globuli erhältlich... ja mit Mehrlingsschwangerschaft wirst aber darauf hingewiesen während Ultraschall. Dann entscheidet Ihr... hatte im ersten einen Follikel von 2 cm und im zweiten dann zwei.. mit Zwillis könnten wir uns das vorstellen. Aber wie gesagt der Arzt weist darauf hin wenn es tatsächlich so ist, aber auch dann ist die Rate ziemlich niedrig, dass es dann wirklich zwei schaffen... daher mach wie Du Dich wohl fühlst... mir tut das ganz gut, dass Gefühl zu haben, dass mir geholfen wird..

12

Oh nehme jetzt seit dem zyklus ovaria und byro. Ob es geklappt hat weiss ich noch nicht bin zt 38 aber nix tut sich irgendwie

Ich werde aber auch mit clomi anfangen. Die Chance auf Zwillinge sollen wohl etwas größer sein aber dafür soll man ja auch oft zur Kontrolle . Man kann sie wohl auch nur über 3 tage nehmen damit nicht zu viele follis wachsen.

13

Hab gehört das Follikelhormon Synth D12 soll so ähnlich sein, nur homöopathisch. Ich probiere es auch nächsten Zyklus weil Ovaria Comp nichts gebracht hat :/ Follikelhormon nimmt man so ähnlich wie Clomifen an Zyklustag 8,10,12&14 jeweils 10 Kügelchen morgens nüchtern :)

14

Bin aktuell im 3. Clomifen Zyklus. Hoffe es klappt damit :)

Ne Freundin von mir stimuliert mit Gonal F und dann gibt es noch Utrogest und Ovaleap.

Top Diskussionen anzeigen