Mein Wundermittel Cassanovum ( Text leider extrem lang geworden )

Hallo ihr Lieben,

heute wollte ich auch einmal meine Erfahrungen schreiben. Der Text wird leider etwas länger. #sorry

Jetzt erstmal zu mir mir und meinen Zyklen :-).
Ich habe im Dezember 2014 die Pille abgesetzt und mich immer mehr und mehr mit dem Thema auseinandergesetzt. Schnell war ich beim Tempi messen und habe mir Ovus bestellt. Ich hatte immer unterschiedliche Zyklen von 31-37 Tagen. Erschwert hat mir das ganze das ich mich nie sicher gefühlt habe, bei egal welcher Methode, um meinen Eisprung zu ermitteln. Der Ovu wurde zwar immer irgendwann fett positiv, aber 2 Tage später wieder und meistens wieder 2 Tage später. Das hat mich immer unsicher gemacht, sodass ich nie sagen konnte im Zyklus,da hatte ich meinen Eisprung, Es war immer ein raten. Irgendwann begann ich meinen Zervix zu kontrollieren. Guckte mir also die Bilderbuchbilder an wie der Zervix sich in den verschiedenen Phasen verhält. Das einzige was ich bemerkte war,er wurde von klebrig/pampig zu dünnflüssig, aber wirklich spinnbar. Ne! Das half mir also auch nicht weiter. Also hatte ich permanent diese Unsicherheit wie sich mein Zyklus verhält. Manche von euch kennen das bestimmt auch. Und es ist Goldwert wenn man schon mal ganz sicher den Eisprung ermitteln kann. Naja die Zyklen vergingen. Nach jedem vergangenen Zyklus wusste ich also wann der Eisprung sicher war. Ich hatte ihn immer zwischen Zyklustag 18-23.Irgendwann sagte mir meine Frauenärztin ich solle Clavella nehmen und das tat ich. Der Zyklus verkürzte sich, aber wenn ich diesen einen Monat mit -Cassanovum Original-vergleiche war das auch nicht wirklich spektakulär. Naja und wie es so ist, man verzweifelt etwas und ich schaute im Internet nach was ich tun kann. Ich war bei einem Internetanbieter unterwegs und gab in die Suchleiste Kinderwunsch ein. Schon auf der ersten Seite kam ich auf ein Nahrungsergänzungsmittel -Cassanovum Plus- es hatte ein paar gute Bewertungen und ich machte mich schlau. Dieses Präparat enthält Folsäure und die Maniokwurzel. Es kommt aus einem Land wo die Menschen sehr fruchtbar sind und sogar häufig Zwillinge bekommen. Also mehr Eizellen sollen heranreifen. Nebenbei bemerkt, ich dachte mir reicht schon ein Kind. :-) Naja ich war lange skeptisch habe mich durchgelesen und dann kam dieser Moment, "ach was solls, ich werde es versuchen".Ich bestellte das Präparat. es kam schneller an als gesagt an.

So nun war es da. Bei der Beschreibung stand dabei man könne an jedem Tag im Zyklus anfangen. .Ich war gerade an ZT 10 und sagte mir an ZT 11 fange ich an und so war es auch. und was dann passierte konnte ich nicht fassen. An Zyklustag 13 war mein Ovu fett positiv. Mädels ich dachte, wow!! Sonst ging es doch erst immer ab ZT18 los. Mein Zervix war Bilderbuchmäßig, Sehr spinnbar. Man, hat mich das glücklich gemacht.Dieser Ovu an ZT 13 war auch diesmal der einzige der fett positiv war. Zum allererstenmal war alles eindeutig. Schon nur dieses Gefühl war so erleichternd. Ich hatte etwas gefunden was mir geholfen hat. Die Mädels die das gleiche Problem haben werden mich verstehen. Ich hatte dieses Produkt 2 tage genommen, nur 2 Tage und es hatte schon seine Wirkung gezeigt. UNFASSBAR! ich habs natürlich weiter genommen. und ihr Lieben jetzt kommt der nächste Hammer, ich bin schwanger. ich durfte gestern schon einen leichten Strich erahnen und heute war er deutlicher. Ich war schon dankbar das der Zyklus sich eindeutig einzupendeln begann und das so schnell und mein Eisprung zu ermitteln war, aber das hat alles übertroffen. Ich hänge euch noch Bilder an. Meine Ovus jetzt im Dezember mit Cassanovum, wo man eindeutig sieht wie an ZT 13 der einzige fette Ovu war und der November ohne Einahme wo es nicht so eindeutig war mit dem Eisprung. Ich sage jetzt nicht jeder sollte sich das Präparat holen, aber mir hat es geholfen und nur das wollte ich euch nicht vorenthalten. Ganz liebe Grüße und noch schöne Feiertage mit euren Familien. #winke

1
Thumbnail Zoom

November Ovu´s

5

Huhu ??
Das hört sich ja alles sehr gut an! Habe auch ziemliche Probleme mit meinem Zyklus seit dem Sommer! Muss dazu sagen das ich bereits eine Eileiterschwangerschaft hatte und nach der op ist der Zyklus komplett ins Schwanken gekommen.

So! Nun zu meiner Frage!!!

Hast du noch weiter folsäure genommen? Dort ist ja welche drinn....

Ich nehme nämlich femibion....
Liebe Grüße ????

7

Hallo liebe Tessa88,

das tut mir sehr leid mit deiner Eileiterschwangerschaft. Ich kann mir sehr gut vorstellen wie sowas den Zyklus durcheinander bringen kann. Nicht schon schlimm genug das so etwas passiert dann hat man noch mit den Nachwirkungen zu kämpfen.

Ich habe keine zusätzliche Folsäure genommen. Nur noch Cassanovum. Da die Folsäure da drin ja hochdosiert ist und ich 2 Kapseln täglich genommen habe, morgens und abends war ich der Meinung das ist mehr als genug.

Liebe Grüße

8

Hab gerade mal danach gegoogelt, dass ist über Amazon gar nicht zu bekommen! Wo hast du das den her?

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen