Stillen und Eisprünge

Hi Mädels,

Ich hab schon Kinder und bin schonmal gewollt schwanger geworden, als ich noch bisschen gestillt habe. Jetzt möchte ich auch wieder ein Kind und hab noch nicht komplett abgestellt. Da wir schon etwa 1,5 Jahre nicht mehr verhüten und ich nicht schwanger geworden bin, hab ich meinen Frauenarzt befragt. Der meinte nur, wegen dem Stillen habe ich vermutlich keine Eisprünge.
Hat jemand ähnliches erlebt?

1

Mit stillen kann man trotzdem schwanger werden. Ich kenne sogar 3 Mamas bei denen das geklappt hat. Der Zyklus war bei einer direkt nach dem Wochenfluss wieder da und die anderen beiden hatten eher sporadisch ihre Tage. Versuch doch mal billig Ovus oder NFP :-)

2

Ich stille meine Tochter und sie ist fast 2. meine FÄ hat mir erklärt, dass stillen die Eisprünge reduzieren kann. Ich habe laut Ovus und FÄ jedesmal einen Eisprung und einen regelmäßigen Zyklus.
Ich habe viele Freundinnen und Bekannte die durchweg durch gestillt haben bei ihren Kindern. Eine hat 3, die andere 4 Kinder.

Alle sofort Schwanger im ersten ÜZ trotz stillen!
Also viel Erfolg :)

3

Hast du denn keine periode, dass deine ärztin annimmt, du hättest keinen eisprung?

Wenn doch, dann beobachte deinen zyklus mal mit nfp. Ovus sind kein sicherer eisprungnachweis.

4

Eine Frau kann auch ohne Mens einen Eisprung haben und trotz Mens keinen

5

Jupp.
Deswegen mit nfp beobachten.

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen