Suche eine neue Kinderwunschklinik

Hallo,

ich suche nach einer neuen Kinderwunschlinik. Bisher waren mein Mann und ich im Kinderwunschzentrum Mittelrhein Koblenz/Neuwied. Ich muss leider sagen, dass wir dort nicht so gute Erfahrungen gemacht haben. Wir fühlten uns mit unseren Fragen und Wünschen ziemlich allein gelassen. Auch fühlten wir uns ziemlich abgefertigt. Bei der letzten Insemination waren die Ärzte regelrecht distanziert und wir hatten das Gefühl, dass es denen nicht schnell genug ging mich zu "bearbeiten". Ich sollte mich unmittelbar nach der Insemination anziehen. Auf meine Frage hin, ob ich denn nicht noch einige Minuten liegen sollte, wurde sich erst einmal im Nebenzimmer beraten. Dann kam eine Schwester rein, gab mir eine Decke und sagte mir, dass ich ein paar Minuten ruhen soll. Übrigens war die Krankenschwester die Einzige, die Einfühlungsvermögen zeigte.

Da es nicht gerade günstig ist, auf diesem Wege ein Kind zu zeugen, würden wir uns sehr wünschen, dass die Ärzte unserem Anliegen ein wenig mehr Aufmerksamkeit schenken, dass sie das nötige Verständnis für die ohnehin schon schwierige Situation aufbringen und mit dem von uns entgegengebrachten Vertrauen respektvoll umgehen. Im Kinderwunschzentrum Mittelrhein scheint all dies eine Mangelware zu sein. Profit scheint wohl dort die bessere Motivation zu sein.

Das klingt alles ziemlich übel gegenüber der Kinderwunschklinik. Es mag sein, dass andere Paare bessere Erfahrungen gemacht haben. Wir jedoch nicht und wir suchen nach einer anderen Kinderwunschklinik. Gedacht haben wir an Frankfurt. Vielleicht könnt ihr uns eine gute Kinderwunschklinik empfehlen.

Da ich nächstes Jahr 39 Jahre alt werde wird es recht eng mit der Behandlung. Es steht eigentlich noch eine dritte Insemitation an. Durch die schlechte Erfahrung haben wir sie erstmal nicht mehr in Anspruch genommen. Kann man die eigentlich überspringen im meinem Fall? Ich sehe da keinen Erfolg darin. Aufgrund meines Alters wäre IVF doch die bessere Variante oder nicht?!?
Ich wäre um jeden Rat dankbar, denn es bleibt uns nur noch ein Jahr, in dem wir von der Krankenkasse unterstützt werden. Danach wird es doppelt so teuer und dann können wir uns das gar nicht mehr leisten. Es erscheint mir, dass es überhaupt noch durch ein Wunder klappen könnte. Aber auch in mir schlägt das Herz einer Frau und ein klein bischen Hoffnung habe ich noch.

bikku

1

Hey bikku,

du solltest die Frage vielleicht im anderen Forum stellen.
Unterstützer KiWu ;)
Die kennen sich da besser aus.

Lg und viel Glück
Jess

Top Diskussionen anzeigen