Schwanger erster Versuch nach Fehlgeburt

Hallo Zusammen,

Ich habe heute morgen bzw. letzte Nacht positiv getestet :-)

Ich freue mich sehr, dass es so schnell nach meiner Fehlgeburt ohne Ausschabung am 03.11. geklappt hat, aber Sorge, dass wieder etwas passiert, ist natürlich auch da.

Ich wollte euch von meinem eher untypischen Anzeichen berichten.

- Ziehen in der Leistengegend seit geschätzter Einnistung (ok, das ist ja nichts ungewöhnliches)

- seit einigen Tagen ein komisches Gefühl in den Brüsten, so wie Gänsehaut. Das ist echt schwer zu beschreiben. Dabei fühlte es sich dann auch an, als würde Milch einschießen.

-seit einigen Tagen habe ich Luftprobleme.
Ich habe das Gefühl meine Luft würde zugeschnürt werden, sowohl beim Treppenlaufen, als auch einfach nur z.B. beim Kochen, also ohne Anstrengung.
Ich komme teilweise richtig außer Atem.

All diese Anzeichen hatte ich in der letzten Schwangerschaft auch, so dass ich mir schon seit ein paar Tagen sicher war, dass ich schwanger bin.

Jedoch kenne ich das aus meinen ersten beiden Schwangerschaften nicht
( eine davon war auch eine Fehlgeburt).

Hat jemand ähnliches erlebt?

Liebe Grüße

-sunflower-

1

Herzlichen Glückwunsch #herzlich
ich hoffe du dich, dass diesmal alles gut geht und euer kleines Wunder bei euch bleibt #klee

Ich hatte auch eine MA am 10.11. in der 9.SSW. Warte jetzt gespannt auf meine Mens oder auch nicht.Haben es auch drauf anlegen lassen :D
Bin gespannt, was nächste Woche passiert.

5

Dankeschön!
Dir drücke ich die Daumen für nächste Woche :-)

2

Wann hast du positiv getestet....? Hatte auch vor einem Monat eine nen frueh Abort ohne Ausschabung und hoffe so sehr das es geklappt hat diesen Zyklus.... Ziehen habe ich auch gestern und vorgestern richtig stechend.... Heute es 9 ist der Test noch negativ

6

Heute habe ich positiv getestet, also morgen denke ich hätte ich meine Tage bekommen müssen.

7

Es+9 ist ja auch arg früh zum Testen.

Hoffe, du kannst bald positiv testen

3

Hey du! Hatte wie du letzten Monat eine Fehlgeburt und bin jetzt wieder in der 5 woche +4 .
Kann deine angst nach vollziehen, denke auch ständig daran.

Hatte am Anfang ziehen im unterleib ging aber nach 1 1/2 Wochen weg, hab nur noch empfindliche brüste aber alles anderst wie bei fg, keine Übelkeit nur diese mal Pickel bekommen.
Wünsche dir das es eine schöne ss wird

Fg
Madi

8

Herzlichen Glückwunsch zur Schwangerschaft :-)
Meine Anzeichen sind die gleichen wie bei der FG. Hoffe, das ist kein schlechtes Zeichen

9

Ich denke nicht. Immer positiv denken dann wird es schon ;-)

4

Hallo Sunflower,

herzlichen Glückwunsch! Das sind doch mal tolle Nachrichten. Versuch ganz doll positiv zu denken - sowas darf einfach nicht zweimal hintereinander passieren ;-)

Ich hatte am 6.11. einen MA bei 11+3 inklusive Ausschabung. Wir haben auch eher nachlässig verhütet. Tja, geht man von einem normalen Zyklus aus, müsste heute meine Mens kommen. Bisher keine Anzeichen, aber es kann natürlich auch alles verschoben sein.

Vorgestern morgen hatte ich eine gute Stunde lang massivste Unterleibsschmerzen. So heftig, dass ich nicht gerade stehen konnte. Das hatte ich bei der Einnistung meines Sohnes (2. ÜZ nach FG bei 10+5) genauso!

Nun versuche ich mir natürlich einzureden, dass sich da bestimmt meine Regel ankündigt - aber eine leise Hoffnung ist natürlich da.

Ich drücke uns beiden die Daumen!

Ach und Anzeichen: meine Brust zieht wieder ganz leicht. Ob nun eingebildet oder nicht, kann ich nicht beurteilen :-D

Alles Liebe für deine Schwangerschaft!

Sandra

10

Hall Sandra,
Vielen Dank für deine Nachricht.

Es tut mir leid, dass du auch Fehlgeburten hattest. Aber du hast Recht, wir müssen positiv denken.

Bei meiner Schwangerschaft damals nach der FG ist auch alles gut gelaufen, also wird es jetzt auch im zweiten Anlauf klappen. :-)

Das mit dem Einbilden der Anzeichen, kenne ich auch sehr gut. Schon Wahnsinn, wie der eigene Körper einem so was vorspielen kann.

Viel Erfolg für dich und ein schönes Wochenende.

Top Diskussionen anzeigen