Wie lange muss man warten bis zur künstlichen Befruchtung

Hallo ihr lieben,

ich bin gerade etwas verzweifelt ????
Seit bald 2 Jahren versuchen wir nun schwanger zu werden.

Wir haben uns jetzt auch beide testen lassen.

Bei mir war die Schilddrüse etwas zu aktiv. Aber das haben wir bereits eingestellt. Laut meiner Fa ist somit alles io.
Bei meinem Mann hingegen wurde festgestellt, dass er nur eingeschränkt zeugungsfähig ist. Anfang nächsten Jahres muss er den Test wiederholen.

So langsam weiß ich echt nicht weiter und frage mich, ob es vielleicht endlich mit einer künstlichen Befruchtung klappen könnte.
Wisst ihr wie lange man darauf warten muss?

Liebe grüße die mimi

1

Hallo mimi,

wir sind nach dem ersten Spermiogramm (war miserabel) direkt in die Kiwu Klinik.

Ergebnis erstes SG war im Dezember letztes Jahr, Ersttermin in der Kiwu Klinik war im Februar.

Erste ICSI war im Mai. Morgen starte ich bereits in die 3.

Also wie du siehst kann das sehr schnell gehen.

Viel Glück dir!

lg Luna

2

Gut zu wissen, daß beruhigt etwas.

Wurdest du den vom Arzt zur kiwu überwiesen, oder habt ihr den Termin von euch aus gemacht?

3

Wir haben den Termin von uns aus gemacht und haben dann vom FA und vom Urologen die Überweisungen geholt. Ging problemlos.

Meist hat man aber für den Ersttermin eine längere Wartezeit. Wir haben nach der 2. negativen ICSI die Klinik gewechselt und hatten für den Ersttermin in der neuen Klinik dann eine Wartezeit von 10 Wochen.

:-)

weitere Kommentare laden
5

Ich bin grad in der warteschleife von meiner ersten ivf.
meist ist es einen termin in einer kinderwunschklinik zu bekommen sehr lang(6 wochen) .1zyklus dient meist dazu um alles zu checken per ultraschall und spermiogramm.dann kann der antrag an die kk gestellt werden die bewilligung daueert , eist nicht länger als zwei wochen.ich w?rde also sagen alles in allem ca.1-3 monate bis zur ersten k?nstlichen befruchtung

6

Danke für die info. So lange werde ich dann wohl noch warten müssen.
Um ehrlich zu sein, ich hab insgeheim auch schon nicht mehr damit gerechnet 2016 ein Kind zu kriegen.

7

Ich kann das sehr gut nachfühlen, ich habe nun insgesamt 6 jahre auf diesen schritt gewartet aus verschiedenen Gründen,.da die knappschaft uns aber drei ivf's bezahlt wollte ich jetzt auch nicht mehr warten.jetzt hab ich meine drei embryonen und hab totale angst davor nicht schwanger zu sein.aber trotzdem bin ich froh diese Chancen zu haben.ich wünsche dir alles gute für das nächste jahr und das du bald dein wunschkind in den armen hälst

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen