Keine Periode starker Schwindel Unterleibsschmerzen

Hallo!

Bin seit gestern überfällig, zumindest käme es nach meiner Rechnung so hin. Hatte vorher einen 28 Tage Zyklus, aber hatte davor einen Monat die Pille genommen und 3 Tage vorher abgebrochen und habe sie nicht vertragen.

Hatten dann gesagt, dass wir die Verhütung erstmal weglassen.

Mein Ovulationstest war Samstag den 03.10. fett positiv. Die Abbruchsblutung war am 21.09.

Hatte dann jetzt am Freitag und Samstag getestet und hatte auf 4 Tests nur schwache, kaum zu sehende Linien, aber der Digitale CB war negativ.

Habe jetzt auch nicht mehr getestet, weil ich davon ausgehe, dass da doch nichts ist

Seit gestern Abend fing es an mit so einem Schwindelgefühl und heute habe ich den ganzen Tag einen Druck und ein starkes ziehen im Unterleib und fühle mich unwohl.

Seit einer Stunde fühle ich mich groggy als hätte ich einen Kater und mir ist total Schwindelig und meine Temperatur ist erhöht.

Hatte spät zu Abend gegessen und mir ist seit dem auch leicht übel und es geht nicht weg.

Weiß absolut nicht was ich nun machen soll. Habe dazu auch noch ne Schilddrüsenüberfunktion, die aber in Behandlung ist.

Auf jeden Fall sollte ich morgen zum FA.

Jetzt habe ich Angst, dass da was nicht stimmt.

LG

1

Welche Ursache hat denn deinen Überfunktion und wie wird sie behandelt? Ist dein KiWu mit deinen Ärzten abgesprochen? Sind deine Medis dementsprechend eingestellt? Sorry für die vielen Gegenfragen aber alle deine Symptome kenne ich von mir. Ich habe Morbus Basedow und fühle mich immer nach einer Dosisumstellung so.

3

Habe auch Morbus Basedow. Nehme dafür Thiamazol, aber in ganz geringer Dosis. Habe schon zwei Kinder, aber da ich mir noch ein Mädchen wünsche, wäre das meine dritte SSW.
Nein,abgesprochen ist das nicht, aber muss ich nicht. Müsste dann eher immer nur zur Kontrolle. Kenne das ja Alles schon.

5

Ich nehme 2,5 mg Thiamazol und meine Ärztin hat erst jetzt einer Schwangerschaft zugestimmt. Wie oft lässt du deine Werte kontrollieren? Wie hoch sind deine TRAK? Mich würde auch deine Erfahrungen aus den letzten Schwangerschaften interessieren. Der Umgang mit Morbus Basedow ist für mich noch neu und meine Nuklearmedizinerin hat mir ziemliche Angst bezüglich einer Schwangerschaft gemacht.

weitere Kommentare laden
2

Klingt für mich nach "schwanger" :-) Ich drücke dir die Daumen! #herzlich

4

Abwarten, ich kenne das von meinen vorigen beiden Schwangerschaften nicht.Okay, habe mich vertan. Ich habe zuletzt Mittwoch Frühs,Donnerstag Abend und Freitag Früh getestet und Samstag nicht mehr. Deswegen verstehe ich die schwachen Linien nicht.

Ich kenne dieses Unterleibsziehen, aber Schwindel und Übelkeit kam immer erst später.

Ich weiß ja jetzt noch nicht mal wo genau ich bin, aber das muss wohl wohl der FA rausfinden, da ich jetzt genug Tests zu früh rausgeschmissen habe.

Top Diskussionen anzeigen