wie sind die leute bloß früher schwanger geworden :-)

Man liest ja nur noch von zusatzmitteln und tees und gleitgelen, ovus usw um schwanger zu werden.da fragt man sich wie die das früher ohne das alles geschafft haben :-)

1

Ich glaub auch nicht wirklich an die Tees und Gele..finde das ist teilweise Geldmache..

2

Ohne hibbeln. #rofl Da wurde einfach nicht verhütet und irgendwann war die Frau schwanger. Da hat keiner die zykuslänge aufgeschrieber oder irgendetwas gemessen. Da gab es auch keine Tests. Und sich dann auch keine Gedanken gemacht wenn mal Blutungen kamen oder so. Da wurde weiter aufm Acker gearbeitet und nicht zum Arzt gegangen. Da gab es aber auch deutlich mehr Abgänge....

5

Ich muss auch sagen dass ich das alles nicht mehr ganz normal finde ..das 4/5 Tage nach Eisprung schon getestet wird und SS Teste auseinander gebaut werden ,das hundert hintereinander gemacht werden,find ich teilweise schon krankhaft .vorallem dann wenn man grad erst 2-3 Monate dabei ist .ich weiß auch nicht woher das kommt ..ich kann das nicht verstehen ..ich hab zwar auch mal getestet aber NIE vor nmt und ich wäre auch nie auf die Idee gekommen nen SST auseinander zu bauen ..ich denke viele denken dass man ein Kind sofort auf Abruf bekommt ,wie alles andere im Leben .und verstehen nicht dass Mutter Natur dazu auch ein paar Monate braucht .klar wenn es jemand lange versucht und es nicht klappt verstehe ich das voll und ganz .das ist sehr schlimm und man krallt sich wahrscheinlich an alle Mittel .aber nach 1-2 Monaten hier ins Forum reinzuschreiben von wegen unendliche Traurigkeit ,da Zweifel ich an der Psyche und verstand von manchen Menschen .

9

Das hast du schön geschrieben. Wie heißt es so schön: Gut Ding will Weile haben. Das gilt insbesondere für natürliche Prozesse. Gut, dass die Schwangerschaft 40 Wochen dauert, einfach um sich mental auf das Baby vorzubereiten.

3

Die haben früher einfach nicht drüber nachgedacht und einfach nach lust und laune geherzelt ohne über eine eventuelle Schwangerschaft nachzudenken. Ist ja bei und auch meis so wenn man es am wenigsten erwartet passiert es einfach so. Wir machen uns viel zu viel druck mit den ganzen hilfsmittelchen die es gibt,aber meiner meinung nach eh nur raugeschmisenes geld sind. Auser ovus eventuell.aber ixh gehöre auch zu der gruppe eher ungeduldig und teste und teste und teste um dann doch wieder enttäuscht zu werden.

4

Stimmt eigentlich hast du recht! Bei meinem ersten Kind hab ich weder ovu's gemacht noch Gleitgels benutzt. Und es hat geklappt. Und jetzt beim zweiten bin ich so angespannt. Benutze Ovu's und will alles über die Gleitgels erfahren.

Zumindest hab ich gelernt das die Ovu's mich zu sehr stressen und deshalb hab ich mir ein Ovu Verbot gegeben. Möchte mich mehr auf meine Körperfunktionen verlassen.

Na ja und das Gleitgel? Haben früher schon gern mal welches benutzt daher tut unserer Stimmung keinen Abbruch bis jetzt;-)

6

Ich verhüte auch einfach nur nicht ,hab keine Ahnung wann ich eisprung habe und besitze nir einen einzigen schwangerschaftstest ,für den Fall dass die Tage mal ausbleiben . Geh da also gelassen ran .aber seit dem ich hier so viel gelesen habe was alle bestimmen und was sie alles machen um schwanger zu werden habe ich langsam schon Zweifel ob ich einfach so ohne was schwanger werden kann .dieses Zwanghafte steckt an wenn man nicht aufpasst .

7

Meine Mutter hat trotz damaligen Verhütungsmöglichkeiten 5 Kinder bekommen! Deswegen mach ich mir keinen Stress weil ich wahrscheinlich auch nicht lange drauf warten muss :D

8

Vielen vielen lieben Dank !!!! Endlich mal ein Beitrag der mein ständiges Kopfschütteln bzgl "ES+9 positiv ?" bestätigt.
Entschuldigt, aber das ist doch alles krank. Es ist aber nicht nur das Thema schwanger werden, vieles entspricht doch in der heutigen Zeit nicht mehr der gesunden Norm ....
"Adleraugen aufgepasst"
Ich muss schon lachen ohne den Beitrag gelesen zu haben.

Also das Forum "Kinderwunsch" ist für Frauen die eigntl. ohne Stress schwanger werden wollen, absolut verkehrt -> hier werden automatisch Ängste vermittelt. Denn nach einem Jahr in die KiWu zu gehen, ist meinem Empfinden nach völlig übertrieben- und so fängt der normale Menschenverstand an zu denken "Hmmm, vllt. ist bei mir etwas auch nich richtig."
Ach ich könnte da ewig weiterschreiben:///

10

Zumal auf den meisten ,ES+9' Tests nicht wirklich ne 2. Linie zu sehen ist. Ich frag mich immer, warum so viele darauf denn schon immer was erkennen. Und dann das Umwandeln in Negative. Das macht auch nicht schwangerer. Und dann das große Geheule, wenn doch die Mens kommt.

weiteren Kommentar laden
12

Ich finde es immer wieder etwas arrogant solche Posts zu lesen.
Es gibt hier im Forum eindeutig einige etwas überzogene Maßnahmen und Verhaltensweisen, aber das kann doch jeder halten wie er möchte. Die Kehrseite die du nicht berücksichtigst ist nämlich die, dass viele Frauen nämlich nicht so einfach schwanger werden. Da ist es leicht zu schreiben das du dir überhaupt keine Gedanken machst, aber ich würde gerne wissen wie du es in ein paar Jahren siehst ohne bis dahin Erfolg gehabt zu haben. Es gibt so viele medizinische Erkenntnisse die uns heute helfen können das es mit einfachen Mitteln klappen kann wo man früher zur Kinderlosigkeit verdammt war. Und das ist doch toll!
Das es viele gibt die aus Ungeduld direkt in die Vollen gehen mag dich vielleicht nerven, aber ich bin einfach froh das man heutzutage viele Hilfsmittel hat.
Ich gratuliere dir zu deiner minimalistischen Einstellung und hoffe du hast Erfolg damit! #blume

13

Mein post war keineswegs arrogant.selbst ich nutze ovus usw und versuch schon ne weile schwanger zu werden ohne erfolg.ich hibbel auch mega.frag mich halt nur wie das früher ging mitm schwanger werden ohne das ganze.dachte nie das es so schwer ist schwanger zu werden

14

Ich glaube du hast Recht, es war mehr die Gesamtstimmung dieses Threads die so absolut anti-alles war. Fand ich ganz schrecklich!
Bitte entschuldige!

weiteren Kommentar laden
Top Diskussionen anzeigen