Erst leicht positiv, dann negativ ...

Hallo
Jetzt muss ich doch auch mal ne SST-Frage stellen ... hatte am Do morgens bei ca. ES+10 spontan leicht positiv getestet mit one step und dann gestern noch mal leicht positiv mit einem Frühtest von Testamed. Sind ja beide nicht so zuverlässig wie man so liest, deshalb heute noch mal mit einem Viola, aber der war negativ :-(

Was meint ihr, ist es wahrscheinlicher, dass 2 Tests vor NMT falsch positiv anzeigen oder dass 1 Test an NMT falsch negativ anzeigt? Meine Temperatur ist übrigens immer noch in der Hochlage, hatte am Do/Fr ständig ein Ziehen im Rücken (nicht mensartig ...).

Hat jemand hier ähnliche Erfahrungen gemacht?
Viele Grüße

Das zeigt wieder mal wie man sich bei zu frühem testen verunsichern kann... Da hilft nur warten auf die Mens oder in 2-3 Tagen nochmal testen. Vielleicht wird es auch ein Abgang..
Wünsch dir alles Gute!!

Ja, das war das erste und letzte mal, dass ich vor NMT getestet habe ... jetzt bleibt mir vermutlich nur das Warten auf die Mens ...

Bei meinem Sohn damals hatte ich einen Test gemacht als ich ca. 2 Tage überfällig war und der war fett positiv!
Viele Grüße
Atia

Danke, ich werde leider auch davon aus gehen:-( hatte schon eine frühen Abgang im April in der 5/6 Woche.

Na hatte gestern nmt und heute ist auch noch nichts in Sicht.

Abwarten und Tee trinken ;-)

Oh ist ja ein trauriger Zufall, ich hatte Anfang April auch einen Abort in der 6.SSW mit Ausschabung

:-(

Oh du arme :-( das tut mir leid .
Das Glück ist wohl dieses Jahr nicht unseres:-(
Bei mir ging es Gott sei dank ohne. Eine Ärztin im kh meinte muss man , die andere wieder nicht.

Okay ... interessant! Also ich gehe ja bei mir von einem sehr frühen Abgang aus ...

ich drücke dir die Daumen, daß es bei dir nicht Do ist ...
Alles Gute
Atia

Danke , drücke dir auch die Daumen das es nicht so ist.
Ich werde leider davon ausgehen bei mir:-(
Hatte gestern nmt und im April auch schon einen frühen Abgang in der 5/6 Woche.:-(

Top Diskussionen anzeigen