Wie wirkt sich Alkohol in der 1. ZH auf die Eizellreifung / Eierstöcke aus?

Ich schaffe es, mich gesund zu ernähren, meine Tees etc. zu trinken, den Koffein zu reduzieren auf maximal eine Tasse am Tag... aber ab und zu hab ich einfach Lust auf einen Schluck Alkohol, nichts starkes. Wie sehr wirkt das auf die Eierstöcke? Ist das so schlimm wie rauchen?

Ich weiß, sollte ich schwanger werden, ist ja der Alkohol eh tabu, da kann ich es gleich lassen, aber hey: wer weiß, wie lange das noch dauert! Sich ewig alles zu verbieten ist ja auch nicht Sinn der Sache. #schmoll #glas

hallo ich habe im letzten zyklus im urlaub 14 tage jeden tag getrunken und bin schwanger nach hause gekommen wo ich schon eine woche überfällig war und habe bis zum positiveb sst geraucht

also schränke dich nicht ein das muss du noch früh genug. nur nicht jeden tag jetzt 100 glöser trinken

lg tina

hey :-)
also ich würde sagen- leb dein leben trotz kinderwunsch nach lust und laune! es ist einfach klar, dass man entspannter leichter schwanger wird ;-)
wie viele junge mädchen werden ungewollt, trotz massiven alkoholkonsum oder drogen, schwanger!
mach dir keinen druck, genieß dein leben und es wird klappen! :-)
wünsch dir viel glück!!!

Hallo, kann dir nur sagen, leb dein Leben....Alkohol währen dieser Zeit schadet nicht... Wenn was schief geht, geht's schief... Bin in dem Monat schwanger geworden wo ich am meisten unterwegs war... Den wenn du schwanger bist musst du dich sowieso überall Einschränken

Viel Glück

Tj 21ssw

Top Diskussionen anzeigen