Wer hat Erfahrung mit Himbeerblättertee & Frauenmanteltee

und kann mir berichten?
Haben euch diese Tee´s geholfen einen regelmäßigen Zyklus zu bekommen?
Oder einen früheren ES?
Oder haltet ihr Garnichts von den Tee´s ???

würde mich über viele Antworten freuen #herzlich

LG
cassio

1

würd mich deiner Frage gern anschließen.
darf ich fragen wie dein zyklus so assieht? bestimmst du den ES mit ovus??

2

Zwischen 34-35 Tagen bisher einen Ausreisser mit 43 Tagen...
Ovus seit letztem ZK
komme jetzt in den 8 ÜZ...
und du?

3

bei mir gibts von 26-41 Tage ALLES. Jeder Zyklus kann ich raten, wann sie nun kommt .. :(

ich musst aufgrund von zysten bis jänner 2015 WIEDER die Pille nehmen und ja... da hab ich dann wieder davon :/

ich habe ne Zeit lang ovus von cb genommen dies gehen aber leider serh ins geld, sind aber einerseits sher gut weil sie dir digital klar anzeigen ob ES oder nicht

weitere Kommentare laden
4

Guten Morgen,

ich nehme diesen Zyklus das erste mal Himbeerblättertee in Kombi mit Ovaria Comp (erste ZH) und Frauenmanteltee in Kombi mit Bryophyllum Comp (zweite ZH). In der ersten ZH war - bis auf meinen Krankheitsausreisser zu Beginn des Zyklus - meine Kurve wie ein Lineal und mein ES war an ZT13. Danach ging es mit Frauenmantel und Bryo weiter, erst wie gewohnt ein leichter anstieg um 0,2 Grad plötzlich eine extreme Steigung um weitere 0,5 Grad und heute der Absturz um 0,9 Grad an ES+4 ich bin mal gespannt wie es weiter geht.

Dosierung:

3x5 Ovaria Comp und 500ml Himbitee
3x5 Bryophyllum Comp und 500ml Frauenmanteltee

#winke

7

Danke Dir!
dann werde ich es einfach mal probieren #klee
wo hast du die Tee´s gekauft?
LG
Mo

5

Bei mir haben die Tees prima geholfen. Glaube ich zumindest, kann natürlich auch sein, dass sich der Zyklus ein paar Monate nach absetzen sowieso so eingespielt hätte.

Ich kann aber glücklicherweise sagen, dass ich echt einen Bilderbuch Zyklus hab. ES immer an ZT 11/12 und Zyklus zwischen 26-27 Tagen, sogar jetzt nach meiner FG war sofort wieder alles normal... Trink die Tees auch fleißig weiter.

Also vielleicht bringt wa wirklich was. Die ersten drei Monate nach absetzen waren nämlich noch ein total Durcheinander.

Viel Glück

8

Danke Dir!
Wo hast du die Tee´s gekauft?
LG

9

Ich lass die in der Apotheke bestellen. Kannst aber auch auf Amazon bestellen :-)

weiteren Kommentar laden
10

huhu ja ich :-)

habe im juli mit mönchspfeffer angefangen, dann bis zum ES himbeerblättertee getrunken 1 tasse pro tag :-) ab ES frauenmanteltee (zyklen von 21-25)

ergebnis heute
8.ssw :-)

weiss nicht, ob es damit zusammenhängt aber die monate davor hatte es nicht geklappt

11

na das ist mal ein Traumergebnis #klee#herzlich
Herzlichen Glückwunsch und alles Gute für dich #schwanger
Hat dein FA dir das Mönchspfeffer verordnet?

LG

13

danke dir :-) ja meine fa hat mir das verschieben, kurze zyklen, schmerzen ohne ende, bei jedem besuch dünne gmsh...

regelmäßig geübt wurde davor seit april und im august positiv getestet

weiteren Kommentar laden
18

Hallo Cassio,

ich habe in der 1. Hälfte Himbeerblättertee getrunken und hatte nach meiner Temperaturkurve nach urteilen am 18. Zyklustag die erste höhere Messung. normalerweise habe ich den ES zwischen dem 15.-21. Tag, liegt also mittendrin..!
Danach habe ich den Frauenmanteltee getrunken und habe heute den 15. Tag in Hochlage..müsste also heute meine Tage bekommen, aber es tut sich nichts... und die Temperatur ist auch noch in voller Hochlage..?!? #kratz
Geschlechtsverkehr hatte ich am 15. Tag, dürfte also rein theoretisch gepasst haben. mmh.

noch jemand hier die erst nach 15 Tagen Hochlage ihre mens bekommt..?
Traue mich noch nicht zu testen...

LG

Top Diskussionen anzeigen