Einstellung Schilddrüsenunterfunktion

Hallo ihr!
Vor einiger Zeit wurde bei mir SD - Unterfunktion mit Hashimoto festgelegt. Mein TSH lag anfangs bei 5,4. Nach 2,5 Monaten Einnahme von Euthyrox 75 liegt nun der TSH bei 1,8.
Würde der TSH Wert weiter sinken, wenn ich die 75er Tabletten weiter nehme bzw besteht irgendwann die Gefahr, dass ich in eine Überfunktion rutsche? Oder muss ich die Dosierung reduzieren, um den Wert irgendwann stabil zu halten?
Bei meinen bisherigen Ärzten (auch Endo) bekomme ich keine zufrieden stellende Antwort. ich werde mir da aber noch eine zweite Meinung einholen.

Schon einmal Danke für eure Antworten!

1

Hallo,

Ich selbst habe auch Hashimoto. Seit letztem Jahr im Sommer schwanken meine Werte hin und her. Am Anfang der Krankheit hatte ich einen heftigen Schub. Teilweise bin ich laut meine Arzt in einer Überfunktion dann wieder in einer Unterfunktion. Ich nehme z.Zt L Thyroxin 100. Ich muss alle drei Woche meine Werte untersuchen lassen und gehe momentan alle drei Monate zum Schilddrüsenarzt. Meine Werte TSH reichen von 0,14 bis 5,6. Es ist immer wichtig, die Tabletten zu nehmenen, da sie die Funktion der Schilddrüse übernehmen.

Liebe Grüße

Top Diskussionen anzeigen