ES + 10, durchsichtiger ZS

Hallo ihr lieben,

Ich bin neu hier. aber sicherlich genauso hibbelig, wie alle anderen hier. Ich habe schon viel "mitgelesen, sofern es ging und wollt mich jetzt doch mal zubeixhvgesellen.:-) ich bin jetzt ES + 10, in zwei Tagen, also am Sonntag den 14.06 sollte NMT sein. Jetzt hatte ich vor zwei Tagen so ein seltsames bauchdrücken und nachmittags war mir leicht unwohl ( übel) und ich bin ganz schön schlapp ( kann aber auch an Wetter liegen) . Seit heute habe ich ziemlich starken durchsichtigen Ausfluss, kann das ein Anzeichen für Mens sein oder kann ich noch hoffen? Wie sind eure Erfahrungen? Ich weiß, man soll am besten abwarten und entspannt bleiben, aber je näher der NMT kommt, desto hubbeliger werde ich. Wie sind eure Erfahrungen?

Viele liebe Grüße

Ja das kann ein Anzeichen auf die mens sein. Ausfluss wie beim es mit rohen zervi.

und wenn er milchig und cremig bzw ein wenig flüssiger ist? sorry für die genaue beschreibung #schwitz

Ich befürchte es auch, aber das Schwindelgefühl und die nachmittägliche Übelkeit lassen mich noch hoffen... Hab oft gelesen, dass Kurzform NMT der ZS gelblich ist, das ist er halt gar nicht bei mir...?????

weitere 24 Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen