One Step SST Mist?!

Bin grade etwas ernüchtert worden, da ich ja gestern dachte, bei ES+10 einen leichten Hauch eines 2 Striches auf meinem One Step (Cortez; Amazon) entdeckt zu haben. Nun hatte ich den Verdacht, dass da, wo der 2. Strich sein soll, eine ganz dezente Prägung auf dem Teststreifen vorhanden ist und daher falsche Hoffnungen wecken könnte, da man diese gegen das Licht deutlich sehen kann.'schmoll

Nun habe ich vorhin auch einen Test mit Wasser gemacht, wo diese Prägung zwar im Licht weiß (heller/glänzender als der Rest des Kontrollfenster) erscheint, aber dennoch sichtbar ist. Bei den Tests mit Urin ist dieser Schatten zumindest nicht blütenweiß, aber das liegt sicher daran, dass sich da irgendwas aus dem Urin abgesetzt hat, was zwar vermutlich kein HCG ist, aber dennoch anders reagiert als reines Wasser.#kratz

Also habe ich nun beschlossen, die Dinger zu verbraten und mir das nächste Mal andere zu ordern!!

Kann mir da jemand welche empfehlen bzw. hat ähnliche Erfahrungen mit den One Steps gemacht??

Schau mal in die Bewertungen bei amazon. Da steht auch, dass bei vielen die falsch positiv zeigen...

Da steht aber auch, dass die bei den meisten noch nicht angezeigt haben, wenn man schwanger war, als andere Tests, obwohl Frühtests?? Und dass sie angeblich nicht zu Verdunstungslinien neigen... Aber wie kann man denn dan so eine bescheuerte Vertiefung da hinbasteln, die logisch im Licht wie ein Hauch eines Striches ausschaut?! #kratz

Hm, also ich kann das nicht bestätigen... Bei mir haben sie immer korrekt angezeigt! Ich hielt die Linien, in dem Monat wo ich schwanger wurde, an ES+9&10 auch für VL's... rückblickend weiß ich, dass es keine waren, sondern ein hauchzartes Strichlein!

Leider hab ich die Bilder nicht mehr...

Alles Liebe!

Konntest Du die denn auch nur sehen, wenn Du sie in einem bestimmten Lichtwinkel gehalten hast oder waren die immer in der Draufsicht erkennbar??? Und wenn, war das dann auch nur seeeeeehr seeeeehr schwach? #gruebel

Siehe in meiner VK. Das ist der von gestern. Heute mit Morgenurin war er etwas deutlicher, aber heute nachmittag (ich sag ja, ich verballer die jetzt ;-) ), wiederum fast nix....

weitere 3 Kommentare laden

bei mir ist es genau so wie Du schreibst, man erkennt immer deutlich 2. Linie obwohl nicht schwanger, halt in grau statt rosa, trotzdem fett und gut sichtbar

Hi,
also ich habe nur gute Erfahrungen mit den one steps gemacht. Bei ES + 8 habe ich begonnen mit Morgenurin zu testen. Die Testlinie wurde immer stärker. Heute bei ES + 15 und NMT + 4 habe ich fett positiv getestet und bin in der 5 SSW.

Ich kenne keinen, der mit den One Steps falsch positiv getestet haben.

Ich wünsche Dir viel Glück

Bei mir hat er auch richtig positiv angezeigt. Da musste man auch nicht striche raten, den sah man auf Anhieb.
In den Monaten davor habe ich mir auch striche eingeredet. Von meinen Freunden hat leider nie jemand einen gesehen.
Mach doch mal einem anderen Test????

Meinst du mich ? :).
Ich war bereits beim Frauenarzt und habe meinen Krümmel gesehen. Ein ganz kleiner Punkt ;)

weitere 2 Kommentare laden

also ich hatte die One Step von Aide.

Die haben zwar einen Mini Hauch von Strich angezeigt - aber parallel war der Presense von DM wesentlich eindeutiger!

Also ich rate: Finder weg von Aide- die machen dir die nerven kaputt ;)

Top Diskussionen anzeigen