Vor Schwangerschaft gegen Windpocken impfen lassen?

Im Normalfall bekommt man Windpocken nur einmal im Leben und da du sie schon hattest, sollte das kein Problem darstellen :)

ja lasse es machen ich habe alle impfungen aufrischen lassen nur hast dud ann 2 monate übungsverbot

mein FA meinte sogar 3 Monate

ich 2 monate aber ist bei jedem unterschiedlich wann die 2 . impfung kam und bei mir innerhalb 2 monate die letzte kommt im juni aber das macht jetzt nichts mehr

Hallo, wenn du bereits Windpocken hattest , bist du immun dagegen. Eine Impfung ist dann nicht erforderlich. Hatte ich als Kind auch und sowohl bei der Schwangerschaft mit meinem Sohn und beim jetzigen Kinderwunsch habe ich keine Impfung gegen Windpocken bekommen. ... und ich hab meinen Impfstatus erst abchecken lassen :-)

Wichtig ist es schon, solange man die Windpocken noch nicht hatte :-) schau mal hier http://www.netdoktor.at/krankheit/windpocken-7735.... vielleicht hilft dir das bei deiner Entscheidung :-)
LG

Danke, ist ein toller Link und habe es mir mal durchgelesen. Mir wurde heute auch Blut abgenommen und nächste Woche muss ich wieder rein mal schauen was er sagt dann bespreche ich es nochmal, denn falls ich nicht genug Antikörper habe werde ich es machen :-)
Liebe Grüße & schönen Abend noch :-)

Also meine Frauenärztin hat mir Blut abgenommen und zu bestätigen, dass ich keine Impfung mehr benötige :-)

Top Diskussionen anzeigen