ISCI, warten auf den Bluttest....

Hallo Leute,

also ich bin ein Mann, was hier wahrscheinlich eher selten ist, aber heute habe ich beschlossen paar Worte zu schreiben. Morgen hat meine Frau den Bluttest und dann erfahren wir ob sie schwanger ist oder nicht. Seit Tagen bin ich schon so aufgeregt,dass ich durchdrehen könnte:) sie im Gegensatz ist ganz ruhig und will auch vorher keinen Schwangerschaftstest machen. Aber kurz zu Vorgeschichte, ich bin 38 und meine Frau 36, wir haben ca. 3 Jahre erfolglos versucht ein Kind zu bekommen, letztes Jahr haben wir uns dann entschieden uns genauer zu untersuchen. Herausgekommen ist, dass ich der Schuldige bin, also die Spermien leider zu langsam sind, aus welchen Grund auch immer. Uns wurde die ISCI empfohlen. Nach Einnahme der üblichen Medikamente, Spritzen etc. hatte meine Frau schließlich am 05.02.2014 unter einer Kurznarkose die Punktion, fast eine Woche früher als Gedacht, da sich die Follikel schneller entwickelt haben als gedacht...herausgekommen ist dabei, dass insgesamt 28 Eizellen entnommener werden konnten, sehr viele davon in sehr guten Qualität (wurde es uns so gesagt), 8 davon konnten befruchtet werden, 6 konnten wir einfrieren, zwei 4 Zeller wurden dann am 7.02. eingesetzt. Übrigens wurde die Punktion nicht gerade gut vertragen, meine Frau hatte starke Schmerzen und 3 Tage später Wasser im Bauch, so dass sie nochmal Punktiert wurde um das Wasser abzusaugen sowie bis heute Thrombosespritzen bekommt. Aber nun hat dann das verdammte Warten angefangen und ich kann jetzt alle anderen verstehen. Was ich mich gefragt habe ob man es irgendwie schon merken kann ob eine Frau schwanger ist? Meine Frau müsste ab gestern Periode bekommen (aber unregelmäßig), vor 2 Tagen hatte sie plötzlich sehr starke Kopfschmerzen und hat sich fast 2 Stunden übergeben, Gott sei dank ist es weggegangen, aber könnte ein positiver Zeichen sein? Sonst berichtet sie über leichte Bauchschmerzen wie bei der Menstruation und die Brüste sind gewachsen, ich denke dass könnte aber genauso gut von den Tabletten (Gelbkörperhormon) kommen. Wie ist da Eure Erfahrung? Haltet bitte die Daumen für uns, morgen erfahren wir alles.....das wird noch ein langer Tag und eine lange Nacht.......:) Schöne Grüße;-)

1

Hallo,

Daumen sind fest gedrückt. Alle Nebenwirkungen können vom Utro kommen und auch, dass die Mens damit ausbleibt ist erstmal normal.

Sicherheit wird euch morgen der BT geben oder deine Frau macht eben doch noch heute einen Test ;-)

Alles Gute
Lg
#winke

2

Hi,

danke für die sehr schnelle Antwort, den Test wird sie leider nicht machen....jetzt hat sie also auch noch Bauchschmerzen und vermutet dass vlt. doch die Periode kommt...wie soll man da sich noch entspannen, so viel grünen Tee kann ich gar nicht trinken...:) Danke für die gedrückten Daumen, ich werde über das Ergebnis berichten....

Lg:-D

3

Husch doch mal ins Forum
"unterstützer Kinderwunsch" rüber. Dort können alle eure Gefühle nachempfinden.

Ich drücke euch ganz doll die Daumen!

Julchen

4

Danke schön Julchen!

Top Diskussionen anzeigen