Frage zu Kostenübernahme durch Krankenkasse

Hallo,
ich war gestern bei meiner FÄ wegen unseres Kinderwunsches. Wir üben seit November 2013.
Sie will jetzt das übliche Programm durchlaufen (Temperatur, Ovulationstests, Blutentnahme, Eileiterdurchlässigkeit, Spermiogramm).
Mein Freund und ich wollen im Juni heiraten.
Übernimmt die Krankenkasse die Kosten auch schon vor der Hochzeit?
Hat da jemand Erfahrungen?
Vielen Dank für eure Antworten!

1

SG hat mein Mann auch machen lassen. Das hat die Kasse übernommen. Genauso wie die Hormonchecks in meinem Blut.

Wie das mit einer BS ist zum Überprüfen der Durchlässigkeit der Eileiter weiß ich nicht genau.
Aber alles andere hat noch nichts mit Kostenübernahme zu tun.

Ich glaube so richtig fängt das mit der Kostenübernahme erst in einer KiWu-Klinik an #schwitz

Ovus etc. musst du selbst zahlen. Das hat nichts mit der Kasse zu tun.

Drücke dir die Daumen, dass es dann bei euch klappt.

Ich selbst habe auch direkt Ovus genutzt und Tempi gemessen und im vierten ÜZ bei ellenlangen Zyklen hat es endlich geklappt.

Top Diskussionen anzeigen